[Leipziger Buchmesse] Meine Messe – Neuzugänge!

Hallo, liebe Leser!

Nachdem ich euch am Wochenende bereits meine kurzen Zusammenfassungen über meine Erlebnisse auf der Leipziger Buchmesse präsentiert habe, möchte ich euch nun heute meine Neuzugänge vorstellen, die ich von der Messe mit nach Hause nehmen durfte. Drei von ihnen habe ich selber gekauft, zwei beim LBLesertreff in meiner Goodie Bag gefunden und eines ist sogar signiert. Aber seht selbst (von oben links nach unten rechts)…

 

Holmes und ich – Die Morde von Sherringford – Brittany Cavallaro

Drei Dinge will Jamie Watson partout
vermeiden, als er gegen seinen Willen auf ein Internat an der Ostküste
der USA geschickt wird:
1. Dort auf die charismatische Charlotte Holmes zu treffen,
Nachfahrin des legendären Sherlock, die allerorten für ihren
komplizierten Charakter und ihr detektivisches Genie bekannt ist.
2. Sich in besagte Charlotte zu verlieben – natürlich unglücklich.

3. Gemeinsam mit Charlotte in einen Mordfall verwickelt zu werden.

Doch dann wird Jamie von seinem Zimmergenossen zu einer Party
mitgeschleift, auf der er Charlotte begegnet und sofort von ihr
fasziniert ist. Kurz darauf geschieht ein Mord. Hauptverdächtige: Jamie
Watson und Charlotte Holmes! Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als die
Ermittlungen selbst in die Hand zu nehmen. Q (Werbung)

Drei mal wir – Laura Barnett

Das erfolgreichste belletristische Debüt des Jahres 2015 in England:
‚Drei mal wir‘ ist ein reicher Roman über die Was-wäre-wenn-Momente des
Lebens. Darüber, wie ein Augenblick über unser Leben entscheiden kann.
Und es ist ein Plädoyer für die Liebe – auch wenn man sie nicht immer
gleich erkennt.
Eva und Jim sind neunzehn und Studenten in
Cambridge, als ihre Wege sich 1958 zum ersten Mal kreuzen. Eine
Fahrradpanne führt die beiden zusammen. Was dann passiert, wird den Rest
ihres Lebens bestimmen.
Wir folgen drei unterschiedlichen Versionen ihrer Zukunft, zusammen und
getrennt. Sehen Eva dabei zu, wie sie eine berühmte Schriftstellerin
wird. Und Jim, wie er für die Kunst seinen Beruf als Anwalt hinter sich
lässt. Wir sehen Partner kommen und gehen, reisen mit ihnen nach London,
New York und Los Angeles. In all den Jahren nimmt ihre Liebe immer
wieder ungeahnte Wege, von den ersten drei Treffen bis hin zum Finale:
Drei Liebesgeschichten, ein Paar. Q (Werbung)

Der dunkle Kuss der Sterne – Nina Blazon

Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem
schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im
Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist
verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat.
Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden … Ihre
eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda
entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des
Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda
einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen.
Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche
führt auf ungeahnte Wege … Q (Werbung)

Bunker Diary – Kevin Brooks

Sechs Personen in einem Bunker, festgehalten von einem namenlosen
Entführer, dessen Identität ebenso unklar ist wie sein Motiv. Der
sechzehnjährige Linus ist der Erste. Die neunjährige Jenny sowie vier
Erwachsene folgen. Der Willkür des unbekannten Täters ausgesetzt, suchen
Linus und seine Mitgefangenen nach einem Weg, in dieser gnadenlosen
Situation das zwangsweise Miteinander erträglich zu machen. Doch als der
Entführer beginnt, sie aufeinander loszuhetzen, eskaliert die
Situation. Q (Werbung)

Auge um Auge – Jenny Han und Siobhan Vivian

Lange haben sie geschwiegen und still
gelitten. Als Lillia, Kat und Mary im neuen Schuljahr
aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es denen heimzahlen,
die sie schlecht behandelt haben.
Die schüchterne Mary ist bereit, sich gegen Reeve aufzulehnen, der
sie in der 7. Klasse wegen ihres Übergewichts gemobbt hat. Kat ist
entschlossen, mit Rennie ab zurechnen, die Lügen über sie verbreitet
hat, nur um sich mit einem Mädchen aus besseren Kreisen zu befreunden.
Und die schöne Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine
Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch was als süßer
Racheakt beginnt, wirft bald die Frage auf, was wahre Freundschaft,
Loyalität und Liebe ausmacht. Q (Werbung)
Ich bin wirklich schon auf jedes einzelne Buch sehr gespannt und habe mich in zwei sogar schon rein gelesen. Doch erst einmal habe ich noch einige Rezensionsexemplare vor mir. Jedoch freue ich mich sehr darauf, die so bald wie möglich zu lesen.
Welche Bücher habt ihr denn von der Buchmesse mit nach Hause genommen?
Liebe Grüße, eure Sophia.

7 thoughts on “[Leipziger Buchmesse] Meine Messe – Neuzugänge!

  1. Hey Sophia,

    Das sind ja tolle Geschichten, was mich mal gleich neugierig gemacht hat sind "Holmes und ich …" mir kommt es so vor als würden zurzeit Detektiv Pärchen häufiger zu finden sein. Und "Drei mal wir" das macht echt Lust es lesen zu wollen. Nina Blazon Buch möchte ich auch lesen zunähst habe ich aber noch "Ascheherz" vor zu lesen. Auge um Auge ist bei mir auch auf dem SuB, habe sogar alle Bände schon. Hm mal sehen wärs zuerst lesen wird.

    Liebste Grüße,
    Petra von Reich der Buchgedanken

    1. Hey Petra!

      Da kann ich dir wirklich nur zustimmen! Ich bin wahnsinnig gespannt, vor allem auf "Holmes und ich". ich bin einfach ein riesiger Sherlock Fan und das soll mein erstes Buch diesbezüglich werden.
      Hättest du denn Lust, "Auge um Auge" vielleicht mal zusammen zu lesen? Würde mich freuen :)

      LG
      Sophia

    2. Das ist eigentlich gar keine schlechte Idee ^^, ich habe es ja schon lange vor zu lesen und wer weiß wann ich das wirklich getan hätte, also na klar habe ich Lust, freue mich auch. =)

      LG, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu