[Neuzugänge] März 2017

Hallo, liebe Leser!
Heute geht es auch gleich mit meinen zweiten Neuzugängepost für den März weiter. Dieses Mal stelle ich euch nicht noch mehr Bücher vor, die ich bei der Buchmesse gesammelt habe, denn diese habe ich bereits im letzetn Post gezeigt. Heute geht es um die Bücher, die auf anderem Weg bei mir gelandet sind. So zum Beispiel drei, die ich auch London mitgebracht habe, und weitere drei, die ich als Rezensionsexemplare zugesendet bekommen habe. Dafür herzlichen Dank an die Verlage!

 


I’ll give you the sun – Jandy Nelson

I’ll Give You the Sun: Jude and her twin Noah were incredibly close –
until a tragedy drove them apart, and now they are barely speaking. Then
Jude meets a cocky, broken, beautiful boy as well as a captivating new
mentor, both of whom may just need her as much as she needs them. What
the twins don’t realize is that each of them has only half the story and
if they can just find their way back to one another, they have a chance
to remake their world. The Sky is Everywhere: Seventeen-year-old Lennie
Walker spends her time tucked safely and happily in the shadow of her
fiery older sister, Bailey. But when Bailey dies abruptly, Lennie is
catapulted to centre stage of her own life – and, despite her
nonexistent history with boys, suddenly finds herself struggling to
balance two. Toby was Bailey’s boyfriend; his grief mirrors Lennie’s
own. Joe is the new boy in town, with a nearly magical grin. One boy
takes Lennie out of her sorrow, the other comforts her in it. But the
two can’t collide without Lennie’s world exploding. Q (Werbung)

Slam – Nick Hornby

‚There was this time when everything seemed to have come together. And so obviously it was time to go and screw it all up.‘
Sam
is sixteen and a skater. Just so there are no terrible
misunderstandings: skating = skateboarding. There’s no ice. Life is
ticking along nicely for Sam: his mum’s got rid of her rubbish
boyfriend, he’s thinking about college and he’s met someone. Alicia.
Then
a little accident happens. One with big consequences for someone just
finding his way in life. Sam can’t run (let alone skate) away from this
one. He’s a boy facing a man’s problems and the question is – has he got
what it takes to confront them? Q (Werbung)

Waterloo – Victor Hugo

A tense, dramatic account of the Battle of Waterloo – and how a rain shower changed history – from Victor Hugo’s epic novel Les Misérables.
One
of 46 new books in the bestselling Little Black Classics series, to
celebrate the first ever Penguin Classic in 1946. Each book gives
readers a taste of the Classics‘ huge range and diversity, with works
from around the world and across the centuries – including fables,
decadence, heartbreak, tall tales, satire, ghosts, battles and
elephants. Q (Werbung)

 

Das warme Licht des Morgens – Franziska Fischer

Nach ihrem Debüt „Die Nacht der Zugvögel“ legt die Berliner Autorin
Franziska Fischer mit „Das warme Licht des Morgens“ erneut einen
berührenden und zutiefst poetischen Roman vor, in dem sie einfühlsam und
mit viel psychologischem Feingefühl über das Leben nach einem schweren
Schicksals-Schlag und über die heilende Kraft der Liebe schreibt.
Das
Licht, die Farben, der Ausdruck in den Augen Fremder – das sind die
Zutaten, die Levi für seine Gedichte und Romane braucht. Doch als er bei
einem Brand ein kleines Mädchen aus dem Feuer rettet und dabei sein
Augenlicht verliert, bricht für den erblindeten Schriftsteller eine Welt
zusammen. Nie wieder sehen bedeutet für ihn auch nie wieder die
richtigen Worte finden. Verzweifelt zieht er sich immer mehr aus dem
Leben zurück. Bis er eines Tages Rea kennenlernt, die neue Kellnerin in
dem Café, in dem er immer Essen geht. Sie wird seine Vertraute, durch
ihre Augen lernt er wieder sehen und mit ihren Händen schreiben. Auch
sie hat mit einem großen Verlust zu kämpfen, der noch viel schwerer
wiegt als seine Blindheit. Doch das verrät sie ihm nicht. Q (Werbung)

New York Diaries: Phoebe – Ally Taylor

Die Erfolgsserie geht weiter – der neue Roman von Ally Taylor aus der
Reihe „New York Diaries“: zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei
vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume
wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes
berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt
sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise
versehentlich den falschen Koffer vom Rollband – und der ihr unbekannte
Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der
Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an,
einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel
mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten
Gepäckstücks.
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die „New York Diaries“! Q (Werbung)

 

Witz und Weisheiten des Tyrion Lennister – George R.R. Martin

Tyrion Lennister, der wohl beliebteste und berühmteste Charakter aus
George R.R. Martins Serie Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones
ist bekannt für seine spitze Zunge, seinen beißenden Sarkasmus und
seinen gnadenlosen Spott. In diesem illustrierten Geschenkbuch wurden
seine besten Sprüche zusammengetragen. Von der Macht der Worte über die
Liebe bis zur Realpolitik – Tyrion Lennisters Weisheiten unterstützen in
jeder Lebenslage. Q (Werbung)

 

Tolle Bücher, nicht wahr?
Ich freue mich wahnsinnig auf sie alle, habe sogar das letzte hier aufgeführte Buch bereits beendet und rezensiert. Hier kommt ihr zu meiner Rezension zu Witz und Weisheiten des Tyrion Lennister.
Die Rezensionen der anderen folgen hoffentlich bald.
Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu