[Reading with] #17 mit Franzi von DieBücherseelen – Update #1

Hallo, liebe Leser!
Es ist viel zu lange her, dass es hier auf meinem Blog ein Reading with gab – noch dazu eines mit Franzi von DieBücherseelen. Doch als wir erneut ein gemeinsames Buch auf unseren SuBs entdeckt haben, konnten wir nicht länger widerstehen und nehmen dieses nun gemeinsam in Angriff. Welches? Das seht ihr jetzt gleich. Außerdem beantworte ich Franzis erste Fragen und zeige euch meine ersten an sie.

Der Circle – Dave Eggers

Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen
Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem
freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die
Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat,
indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet,
über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der
Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern
leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine
Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue
Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo
Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo
internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole
Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt
den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine
Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles … Q (Werbung)

Meine Fragen an Franzi:

1. Wolltest du das Buch bereits lesen, bevor du den Filmtrailer gesehen hast?
2. Hast du bereits Bücher gelesen, die ein ähnliches Thema behandeln?
3. Wie gefällt dir das schlichte Cover?

01. Was für eine Art Geschichte erwartest du in diesem Buch?

Ich hoffe vor allem, dass sie mich packen und durch die Seiten tragen können wird. Ich hoffe auf ein wenig Thrill, etwas Science Fiction aber auch viel aus unserer heutigen Welt, sodass ich mich wirklich selbst betroffen fühle.

02. Auf was bist du bei diesem Buch besonders neugierig?

Selbstverständlich auf die Protagonistin und wie sie mit all dem, was geschieht, vor sich geht, aber auch, wir uns all diese Sozialen Medien wie Facebook und die damit einhergehende Überwachung eher oder später zum Verhängnis wird. Und ich bin ebenfalls gespannt, ob ich gewisse Parallelen zu George Orwells Werk finden kann, mit dem es ja oft vergleichen wird.

03. In diesem Buch ist alles im Internet transparent und niemand kann sich mehr verstecken. Würde dir das im echten Leben gefallen?

Ganz sicher nicht, wem würde das denn? So schön es auch manchmal sein kann, seine Erlebnisse und sein Essen mit seinen Freunden zu teilen, würde ich gerne weiterhin meine Privatsphäre behalten. Mal davon abgesehen, dass es vermutlich keinen interessiert, geht es auch niemanden an, was ich im Internet alles google oder auf Amazon ansehe.

 

Heute beginnen wir ganz offiziell mit den Buch. Am besten wäre es wohl, jeden Tag 100 Seiten zurückzulegen, doch das wird mit der Schule vermutlich nicht ganz so einfach. Dennoch freue ich mich bereits wahnsinnig auf das Buch und schließlich auf den Film, aber vor allem darauf, mal wieder zusammen mit Franzi zu lesen :)
Liebe Grüße, eure Sophia!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu