[Rezension] Always and forever, Lara Jean von Jenny Han

Lara Jean steht kurz vor ihrem Abschluss an der High School und ihr Leben scheint perfekt: Ihr Freund Peter liegt ihr zu Füßen und ihre Beziehung läuft fantastisch. Und auch ihr Vater ist wieder glücklich verliebt und bald schon verlobt. Dennoch steht Lara Jean vor Entscheidungen, die ihr bald Kopfzerbrechen bereiten: An welche Universität wird sie gehen? Und was wird dann aus der Beziehung mit Peter? Kann sie die mögliche Distanz überstehen?
Jenny Han, Hanser Literaturverlage, Band 3
336 Seiten, 41 Kapitel, TB, Klappenbroschur
16,00€, ISBN 978-3-446-25865-9
Kaufen, Leseprobe
– Werbung –

Jenny Han

lebt in Brooklyn, New York. Der Durchbruch als Schriftstellerin gelang
ihr 2009 mit ihrer Sommer-Trilogie; die Bestseller-Reihe wurde in 24
Sprachen übersetzt. Bei Hanser erschien 2011 der erste Band Der Sommer, als ich schön wurde, 2012 folgten Ohne dich kein Sommer und Der Sommer, der nur uns gehörte.
Hans Debüt „Zitronensüß“ erschien 2011 in der Reihe Hanser bei dtv.
Zusammen mit der Autorin Siobhan Vivian veröffentlichte Han außerdem die
Trilogie Auge um Auge (2013), Feuer und Flamme (2014) und Asche zu Asche (2015). Auch sie stand sofort nach Erscheinen auf der New York Times-Bestsellerliste. 2016 folgte mit To all the boys I’ve loved before ein weiteres Jugendbuch der erfolgreichen Schriftstellerin und 2017 mit P.S. I still love you die Fortsetzung dieser Geschichte. 2018 erschien mit Always and forever, Lara Jean der Abschluss der Reihe. Han gehört zu den beliebtesten US-Autorinnen weltweit. Q (Werbung)

Die Trilogie

Band 3: Always and forever, Lara Jean

Meine Meinung

Endlich, endlich habe ich eines der Bücher von Jenny Han auch als Print, statt als Hörbuch bei mir. Und es lohnt sich wirklich, dieses Finale gedruckt bei sich zu haben. Über gefühlt so lange Zeit habe ich Peter und Lara Jean nun schon begleitet und konnte es kaum erwarten, diesen letzten Schritt mit ihnen zu gehen, egal, wohin er uns führen wird. Und dieser letzte Schritt konnte mich unheimlich mitreißen und begeistern, mir sogar ein paar Tränen ins Auge treiben.
Ob das immer so ist? Man verliebt sich, und plötzlich macht einem gar nichts mehr Angst, und das Leben scheint aus unendlich vielen Möglichkeiten zu bestehen?
– S.67
Peter hat mich mal wieder total umgehauen. Er ist einfach ein Traum von einem Freund. Er unterstützt Lara bei jedem Schritt – auch wenn sie kaum etwas gemein haben, was ihre Interessen betrifft -, zumindest solange, bis er das Gefühl bekommt, sie wolle ihn loswerden oder gar mit ihm Schluss machen. Auch wenn wir die Geschichte nur aus Lara Jeans Sicht erleben, fühlt man dennoch, wie die potentielle Distanz zwischen ihnen beiden, die nach dem Abschluss entstehen könnte, ihm zusetzt. Die beiden sind so unheimlich süß und verliebt – ein Herz und eine Seele.
„Da, wo es zählt, bin ich jedenfalls ein Mann“, prahlt er, und ich verdrehe nur die Augen.
„Was würdest du tun, wenn sie dich zum Kriegsdienst einziehen würden?“
„Äh… sind Collegestudenten davon nicht befreit? Gibt es überhaupt noch eine Wehrpflicht?“
[…] „Was würdest du tun, wenn ich schwanger werden würde?“
„Lara Jean, wir haben noch nicht mal miteinander geschlafen. Das wäre ja eine unbefleckte Empfängnis.“
– Peter und Lara Jean, S.143
Dennoch ist in ihrer Beziehung, in ihrer kleinen, feinen Welt nicht alles Friede und Freude. Es gibt in diesem Finale unheimlich viele emotionale Szenen, sei es die erneute Hochzeit von Lara Jeans Vater, die sich wiederholende Rückkehr ihrer Schwester Margot aus Schottland oder schlicht und einfach die Frage danach, wann Lara Jean in ihrer Beziehung mit Peter den nächsten Schritt gehen wird. Dieses Buch passt wundervoll auf seine Zielgruppe.

Fazit:

Ein wundervoller Abschluss dieser Trilogie! Jenny Han konnte mich mit ihren einfühlsamen und authentischen Charakteren über lange Zeit mitreißen und ihre Leiden als meine eigenen empfinden lassen. Danke für die schöne Zeit!

 

Herzlichen Dank für dieses Rezensionsexemplar an die Hanser Literaturverlage!
Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu