[TAG] Ultimativer Serien – TAG

gesehen bei Ninas Sternchenwelt

 

1. Was war deine erste Serie, die du richtig geliebt hast?

Primeval war nicht nur die erste Serie, die ich so über alle Maßen geliebt und gehypet habe, sondern sie hat mir auch mein erstes One True Pairing und mein ersten Boy Crush geschenkt. Dabei gab es so viele Boy Crushs und so viele Folgen, die ich wieder und wieder sehen könnte. Dies ist wirklich eine Serie, die ich nie wieder missen will.

 

2. Deine aktuelle Lieblingsserie

An dieser Stelle sind mir natürlich unheimlich viele Serien eingefallen, aber tatsächlich konnten mich nur zwei wirklich in letzter Zeit umhauen und zu Mitgliedern ihrer Fandoms machen. Eine von ihnen ist „Versailles“ mit George Blagden und Alexander Vlahos, die mich ab der ersten Folge mitreißen konnte. Ich habe mit Louis und seinem Bruder Philippe, vor allem mit letztem mitgelitten und mitgelacht. Sie hatten kein leichtes Leben aber mit ihnen leide ich immer wiedeer gerne mit. Ähnlich geht es mir bei Berlin, Tokyo, Denver, Moskau oder auch Rio aus „Haus des Geldes“. Dies ist ebenfalls eine Serie, die ich an einem Tag durchsuchten könnte und es auch jederzeit liebend gerne wieder tun würde.

 

3. Wenn du dir einen Charakter aus einer Serie aussuchen könntest, mit dem du eine Beziehung führen dürftest, welcher wäre es?

Boy Chrushes habe ich natürlich unheimlich viele, aber wenn es um eine ernsthafte und konstante Beziehung geht, dann wünsche ich mir selbstverständlich auch jemand Konstantes, der zwar nicht langweilig, jedoch liebevoll und zuverlässlich ist. Daher würde ich an dieser Stelle gerne Luke aus „Gilmore Girls“ oder – vielleicht jemand, der noch etwas jünger ist – Nathan oder Clay aus „One Tree Hill“.

 

4. Dein Lieblingsgenre bei Serien?

Genau sagen kann ich das wirklich nicht, denn ich sehe wirklich viele verschiedene Genre. Was ich jedoch nicht sonderlich gucke, sind SitComs oder insgesamt Comedy – basierte Serien. Meine liebsten Serien haben viele dramatische und spannungsgeladene Szenen, sowie ein wenig Fantasy, ein wenig Romantik und hin und wieder gefällt mir auch ein historischer oder dystopischer Ansatz.

 

5. Größter Girl Crush

An dieser Stelle müssen zwei Frauen ganz besonders genannt werden, die ich einfach nur liebe und bewundere. Sarah aus „Orphan Black“ ist nicht nur badass, sondern auch ein Kämpfer und zugleich eine hardcore Mutter, die alles für ihre Familie und ihre Freunde tun würde. An sich kann ich eigentlich alle Rollen von Tatiana Maslany in dieser Serie aufführen, denn ich liebe sie alle, sogar diejenigen, die Sarah und ihren verbündeten Schwestern auf die Nerven gehen. Ebenso sehr liebe und verehre ich Brooke Davis, dargestellt von Sophia Bush, aus „One Tree Hill“, die mich über Jahre hinweg geprägt hat.

 

6. Größter Boy Crush

Oh, auch hier könnte ich ganz, ganz viele Männer aufzählen, die mein herz bei fast jedem ihrer Autritte schneller schlagen lassen, aber tatsächlich möchte ich hier nur ein paar aufzählen, die mir jedes Mal den Atem rauben, egal wie viele Male ich sie bereits auf dem Bildschirm gesehen habe: Dean Winchester aus „Supernatural“, Denver aus „Haus des Geldes“, Lito aus „Sense8“ und selbstverständlich Philippe d’Orleans aus „Versailles“.

 

7. Welche Serie wird unterschätzt?

Das sind meiner Meinung nach hauptsächlich abgesetzte Serien, die es wirklich verdient gehabt hätten, weiter geführt zu werden. So zum Beispiel „Pure Genius“, „Forever“ oder auch „Da Vinci’s Demons“, alles Serien, in die ich mich augenblicklich verliebt habe, die es jedoch selten über die erste Staffel hinausgeschafft haben. Weiterhin möchte ich bei dieser Frage die britische Serie „Humans“ mit meinem geliebten Colin Morgan erwähnen, die man meiner Meinung nach unbedingt sehen sollte.

 

8. Dein Guilty Pleasure?

Diese Frage lässt sich sehr schnell beantworten, denn tatsächlich schaue ich keine Serie, für die ich mich schäme oder zu der ich nicht stehe. Ich liebe es, über jede einzelne meiner Serien zu reden und mache keinen Hehl aus ihnen.

 

9. Kaufst du dir Serien Merchandise?

Ja, wahnsinnig gerne, vor allem jetzt, da ich an der Quelle sitze. Ich habe jedoch noch nicht sehr viel angesammelt. Eine Funko Pop, ein Kissen, einige Poster verschiedenster Fandoms, einige Buttons und Bänder, aber insgesamt sicher nicht annähernd so viel wie andere.

 

10. In welchem Serienuniversum würdest du gerne leben?

Tatsächlich sehe ich mir vor allem Serien an, in denen die Charaktere in so vielen Problemen verwickelt sind, dass ich sie dafür bewundere, wie sie mit diesen oder ganz allgemein der Welt, in der sie leben, umgehen. Aber deshalb würde ich noch lange nicht in ihr leben wollen. Jedoch stelle ich es mir unglaublich verrückt, aber auch gleich zuversichtlich vor, als Sensorium in der Welt von „Sense8“ zu leben, denn so hätte ich die Gewissheit, niemals allein zu sein.

 

11. Welchen Charakter einer Serie würdest du gerne spielen?

Diese Frage finde ich unheimlich schwierig, immerhin bin ich ein Serienliebhaber, der oftmals eine Serie vor allem aufgrund der grandiosen schauspielerischen Leistungen der Akteure verehrt. Daher ist es für mich schwer vorstellbar, eine meiner liebsten Rollen zu übernehmen, da ich sie dadurch ruinieren würde. Wenn ich aber währlen müsste, dann wären es sicher Morgana oder Gwen aus „Merlin – Die neuen Abenteuer“, immerhin könnte ich dann neben Colin Morgan und Bradley James spielen.

 

12. Welcher Kinofilm sollte als Serie umgesetzt werden?

Tatsächlich könnte ich mir vorstellen, dass einige Buchverfilmung wie zum Beispiel „Vampire Academy“ als Serie besser umgesetzt werden könnten. Obwohl ich auch der Meinung war, dass die „Shadowhunters“ – Buchreihe mit der Serie besser umgesetzt werden könnte als in dem entsprechenden Film. Und in diesem Punkt wurde ich ebenfalls sehr enttäuscht. Aber vielleicht könnte man es bei anderen Buchverfilmungen schaffen, sie noch einmal als Serie auszuweiten.

 

13. Welchen Seriencharakter hasst du, möchtest du am liebsten töten oder aus der Serie schreiben? Und warum?

Da ist mir niemand Spezielles eingefallen, dafür eine Gruppe aus der Serie „Versailles“. Und diese Gruppe umfasst jeden einzelnen, der sich zwischen mein One True Pairing Philippe und Chevalier stellt. Ähnlich geht es mir bei allen, die sich zwischen Lito und Hernando aus „Sense8“ drängen wollen. Verdammt seien sie alle!

 

14. Welche Serie hast du komplett durchgeschaut?

Wenn ich mir hier erlauben darf, einfach mal die längsten Serien aufzuzählen, die ich durchgesehen habe: Penny Dreadful (5 Staffeln), One Tree Hill (9 Staffeln), Supernatural (13 Staffeln), Merlin – Die neuen Abenteuer (5 Staffeln), Gilmore Girls (7 Staffeln), Glee (6 Staffeln), Hanniball (3 Staffeln), Primeval (5 Staffeln), Robin Hood (3 Staffeln). Nicht alle habe ich gleich doll gemocht oder gar geliebt, aber die meisten werden tatsächlich für immer in meinem Herzen bleiben.

 

15. Welche Serie fandest du am schlechtesten?

Dazu musste ich lediglich auf meine abgebrochenen Serien schauen, denn nur sehr selten quäle ich mich durch eine Serie, die ich nicht wirklich gut finde. Selbst wenn andere schwärmen und mich zum Weiterschauen bewegen wollen. Eine solche Serie ist „Riverdale“, die ich in der zweiten Staffel abgebrochen habe, obwohl mir die erste tatsächlich relativ gut gefallen hat. „Troja – Untergang einer Stadt“ war mit einfach zu abgehoben und zu schräg für den Inhalt, den sie widerspiegelt. „Jessica Jones“ hat mich im gegensatz zu „Iron Fist“ und „DareDevil“ wirklich gelangweilt. Ähnlich ging es mir ab der dritten Staffel mit „Sleepy Hollow“ und bereits nach der ersten bei „The Tudors“. Eine weitere Serie, die ich nach einigen Staffeln abgebrochen habe, ist „Pretty Little Liars“, da mir das ganze Hin und Her irgendwann einfach nur noch auf den Sack ging.

 

16. Erzähle von einer Lieblingszene!

Oh, erst einmal eine Lieblingsszene zu wählen, ist bereits unheimlich schwer. Vermutlich wäre es zurzeit eine aus „Versailles“, die sowohl Philippe, als auch Chevalier beinhaltet. Oder die Bella Ciao – Szene aus „Haus des Geldes“, in der Berlin und der Professor sich schwören, den Übrfall durchzuziehen, egal, was passiert. Auf jeden Fall müsste ich bei dieser liebsten Szene eindeutig heulen. Denn diese erreichen mich noch mehr als lustige Szenen.

 

17. Welche Serien willst du als nächstes sehen?

Hier gebe ich mich mal wieder – zum Schluss – mit einer Liste zufrieden und hoffe, dass ihr es mir nicht übel nehmt: Damien, Poldark, Reign, Victoria, Timeless.

 

Ich tagge meine Leipziger Bloggerrunde, da wir uns zwar viel über Bücher, aber selten über Serien unterhalten und ich noch mehr über eure Vorlieben lernen möchte.

Liebe Grüße, eure Sophia

Posted in TAG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu