[Filmreview] Disney Filme<3

Es gibt Zeiten im Jahr, ja, im Leben eines jeden – zumindest der Besten – Menschen, da braucht man einfach ein wenig… nun ja… DISNEY! In der letzten Woche hatte ich eine solche Moment, in dem es mir einfach nach einer Disney – Playlist und anschließend auch nach einen paar Filmen aus diesen Studios verlangt hat. Ausgelöst wurde dieser wohl – darauf kommt ihr niemals – von meinem Amerikanistik – Kurs, für den ich James Camerons Avatar mit Disneys Pocahontas vergleichen musste. Und damit war nur ein Film für die letzte Woche gesetzt wurden. Ohrwürmer von „Colours of the wind“ und „I’ll make a man out of you“ verfolgten mich die Woche über, bis ich der Sehnsucht nachgab und am Donnerstag Abend Mulan, am Freitag Morgen Der König der Löwen 2 schaute.

 

Pocahontas (1995)

Wenn ich ihn auch in gewisser Weise erzwungen ansehen musste, habe ich diesen Film von der ersten Sekunde an genossen und geliebt. Tatsächlich erinnere ich mich nicht daran, ihn bereits einmal zuvor vollständig gesehen zu haben, kannte aber ein paar Szenen, vor allem aber die meisten Lieder schon sehr gut. „Colours of the wind“ wird sicher immer eines meiner absoluten Lieblingsdisneylieder bleiben, doch auch die gesamte Geschichte dahinter ist wundervoll und erzählt wie so oft bei Disney von einer starken Frau, die noch dazu wagt, ihr Herz an einen Mann zu verschenken.

 

Mulan (1998)

Auch diese Geschichte erzählt von einer Frau, die in gewisser Weise, hier sogar ganz offensichtlich, besser und schlauer agiert als jeder Mann mit dem sie es zu tun hat – fast jeder. Tatsächlich ist Li Shang mittlerweile auch einer meiner absolut liebsten Disney Boys. Er weiß, was er kann, gesteht aber auch die Stärken anderer ein und schafft es auch, seinen Stolz hinter sich zu lassen und Hilfe anzunehmen. Auch Mulan legt wirklich viele tugendhafte Eigenschaften an den Tag, noch dazu kämpft sie sich nicht nur, wie viele andere Disney – Frauen, mental durch irgendeine schwere Situation, sondern überwindet auch viele körperliche Mängel und Probleme. Nicht zuletzt ist Mushu einer der coolsten Sidekicks überhaupt!

 

Der König der Löwen – Simbas Königreich (1998)

Kaum einer kennt diesen zweiten Teil der König der Löwen – Trilogie, doch ich liebe ihn tatsächlich fast noch mehr als den altbekannten und phänomenalen Auftakt dieser drei Filme. Den dritten und letzten Teil muss man meiner Meinung nach nicht unbedingt gesehen haben, doch diesen zweiten hier vergöttere ich einfach. Er erzählt die Geschichte von Simbas Tochter und Scars Sohn, die wohl geboren worden, um einander zu verachten, doch daran denken sie nicht einmal – ganz im Gegenteil. Die Lieder als auch die Handlung liegen mir schon seit Jahren sehr am Herzen, deswegen empfehle ich euch diesen Film über alle Maßen.

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu