[Leipziger Buchmesse] Mein Messesamstag

Am Samstag ging es für mich aufgrund einiger zeitig anstehender Termine so früh zur Messe, dass ich noch einige Minuten vor den Hallen warten musste, bevor sie schlussendlich geöffnet worden. Dann lief ich sogleich in Halle 5, wo mich einerseits das Bloggertreffen und ~Frühstück von Amazon Publishing, sowie das kurz danach startende Speed – Coaching von Books on Demand erwartete. Beide Veranstaltungen waren sehr interessant, doch von der zweiten habe ich bedeutend mehr mitgenommen – zumindest für mich selbst -, denn die fünf Autoren bei dem Coaching haben mir zahlreiche und vermutlich auch effektive Tipps gegeben. Anschließend habe ich erneut die Hallen erkundet, bevor ich mich nicht nur erneut mit Theres und Collin, sondern auch mit Lisa, Sina, Christina und Sammy traf, der an diesem Tag Kaz Brekker aus der Six of Crowns – Trilogie von Leigh Bardugo gecosplayed hat. Mit ihnen allen zusammen habe ich die Glashalle der Leipziger Messe und auch die Gefielde drumherum erkundet und wunderbare andere Cosplayer entdeckt. Hier seht ihr ein paar von ihnen:

 

 

Als wir uns dann noch ein wenig durch die Messehallen bewegt haben, schaute ich erneut bei Saskia vorbei, bevor Theres und ich uns zu dem LovelyBooks Lesertreff aufgemacht haben. Dieses stand unter dem Thema „Fantastic Books and where to find them“ und es waren phantastische Autoren – Laura Kneidl, Liza Grimm, Lukas Hainer und Kai Meyer. Die Diskussion unter ihnen war sehr interessant und wurde am Ende mit einer ebenso fantasievollen Büchertasche abgerundet, auch wenn die Bücher meiner Meinung nach alle recht „alt“ und keine Neuheiten waren, was mich etwas enttäuscht hat. Sicherlich haben dadurch Freunde des Genres nun einige Bücher doppelt und konnten sie auch nicht groß tauschen, da die Auswahl dafür einfach nicht groß genug war. Aber mal davon abgesehen, haben Theres und ich nach dem Bühnengespräch noch ein wenig mit Liza gesprochen und sogar ein Bild gemacht. Diese junge Autorin und Lektorin ist wirklich unheimlich süß und da wir uns am Sonntag noch ihren ersten Band gekauft haben, bin ich nun wirklich wahnsinnig gespannt auf ihr „Können“.

 

 

Auf einer erneuten Tour durch die Hallen, begegneten Theres und ich anschließend nicht nur Alana Falk – wenn dieses Treffen auch geplant war -, sondern auch Ursula Posnanski, sodass ich mein alljährliches Bild mit ihr aufnehmen konnte. Anschließend ging es dann für mich in die Stadt, wo ich den Abend in einer lustigen und wunderbaren Bloggerrunde mit vielen bereits bekannten, aber auch einigen neuen Gesichtern beendete.

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Posted in LBM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu