[Neuzugänge] Leipziger Buchmesse 2017

Hallo, liebe Leser!
Mittlerweile ist die Leipziger Buchmesse dieses Jahres auch schon wieder einen halben Monat vorbei, dennoch schwimme ich noch in meinen Neuzugängen dieser drei Tage, die ich euch natürlich keineswegs vorenthalten möchte. Also macht euch auf einen sehr, sehr langen Post bereit, der jedoch durchaus interessante Bücher zeigt :)

 

You are wanted – Arno Strobel

Arno Strobel meets Matthias Schweighöfer: Der exklusive Thriller zur Amazon Original Serie
Lukas
Franke ist Projektmanager in einem Berliner Kongresszentrum. Er wird
Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffs, der scheinbar zufällig seinen
beruflichen Erfolg und sein privates Glück in Gefahr bringt – denn er
findet sich im Zentrum von Ereignissen wieder, die ihn nicht nur seine
Familie, sondern auch sein Leben kosten könnten. Q (Werbung)

Stadtschwärmer Leipzig

Wer keinen Insider kennt, schnappt sich dieses Buch und wird an die
liebsten Orte von waschechten Leipzigern entführt! Auch die Leipziger
selbst lieben den „Stadtschwärmer“! Gerade einmal drei Wochen nach
Erscheinen war die 1. Auflage restlos ausverkauft. Die FAZ schreibt: „so
groß und gut und lesenswert“. Im Mai 2016 wurde der „Stadtschwärmer
Leipzig“ von der Stiftung Buchkunst auf die Longlist der schönsten
deutschen Bücher gewählt.
Leipzig heißt das Ziel eurer Wahl? Gute
Entscheidung, denn wer einmal hier war, der kommt gern wieder und bleibt
manchmal sogar für immer. Irgendwo zwischen inspirierenden
Kunstgalerien, gemütlichen Cafés, Gründerzeitarchitektur und lauschigen
Plätzen im Grünen hat hier noch jeder sein Herz an diese Stadt verloren. Q (Werbung)

Wer will schon einen Footballspieler? – Poppy J. Anderson

Kelly Slades Leben wäre das perfekte Drehbuch für einen Film, in dem von
Sporterfolgen über Drogenkonsum bis zu Haftstrafen alles dabei wäre.
Tatsächlich genießt der Quarterback einen so schlechten Ruf in der NFL,
dass ihm kein einziges Team nach seinem Gefängnisaufenthalt eine zweite
Chance geben will, obwohl er einer der talentiertesten Spieler der
gesamten Liga ist. Einzig die New York Titans pfeifen auf seinen
schlechten Ruf und engagieren ihn als Ersatzmann für den amtierenden
Quarterback, der jedoch eine bewegte Vergangenheit mit dem ehemaligen
Straftäter hat und ihn nur ungern in seinem Team sieht. Als wären diese
Probleme nicht bereits groß genug, muss sich Kelly mit der bildhübschen
Skyler auseinandersetzen, die ein gesteigertes Interesse daran hat, mit
dem skandalumwitterten Quarterback ein Interview zu führen. Eigentlich
hat Kelly genug von Leuten, die ihre Nase in seine Angelegenheiten
stecken, und will einfach nur in Ruhe Football spielen, aber Skyler ist
nicht nur extrem hartnäckig, sondern bringt ihn auch zum Lachen, was
immerhin schon seit langer Zeit niemandem mehr gelungen ist. Q (Werbung)

Werwolfsjagd: Die Nachtjägerin – Hannah Siebern

Cassandra ist Nachtjägerin.
Für Geld jagt sie Vampire, Werwölfe
und andere Monster. An Halloween erhält sie jedoch einen ganz besonderen
Auftrag: Ein Werwolf-Welpe ist von seinem Rudel ausgerissen und hat
sich unter die verkleideten Menschen gemischt. Zusammen mit dem Dämon
Lester, ihrem ehemaligen Lehrmeister und Geliebten, macht Cassandra sich
kurzerhand auf die Suche nach dem Welpen. Mit den Werwölfen hat sie
nämlich noch eine ganz besondere Rechnung offen.
Doch die Nacht verläuft ganz anders, als sie erwartet hätte. Q (Werbung)

 

Schmetterlingswinter – Kea von Garnier

Berlin im Winter. Mira ist 15, liebt den Himmel, ihr Tagebuch und träumt
sich aus ihrem Leben am liebsten davon. In ihrer neuen Patchworkfamilie
hat sie keinen Platz. Überhaupt, alles nervt, die Schule besonders.
Gut, dass es Valerie und Kat gibt. Gemeinsam suchen die drei Freundinnen
nach Lichtblicken in ihrem Alltag zwischen Plattenbau und Partynächten.
Mira scheint ohne Perspektive, lebt, trinkt und feiert gleichgültig
in den Tag hinein, um ihren Kummer zu vergessen – bis ein versuchter
Ladendiebstahl sie in eine völlig neue Welt katapultiert. Die Begegnung
mit Astrid und ihrer Schmetterlingsfarm, die Teilnahme an einem
Gedichtwettbewerb und die Frage, ob die Freundschaft der drei Mädchen
den Winter übersteht, bringen Miras Leben ganz schön durcheinander.
Und dann ist plötzlich auch noch Michel wieder da, Miras Schwarm aus dem
vergangenen Sommer… Ein Buch übers Erwachsenwerden, über den Mut, mit
offenem Herzen auf das Leben und die Liebe zuzugehen, auch wenn das mit
dem Risiko verbunden ist, verletzt zu werden. Weil es sich lohnt, die
eigenen Talente zu entdecken, den engen Kokon aus Angst zu verlassen und
fliegen zu lernen. Q (Werbung)

 

Und jetzt lass und tanzen – Karine Lambert

Beinahe wären sie einander nie begegnet: Marcel, der den Sternenhimmel
liebt, und Marguerite, die nur dem Tag Schönheit abgewinnen kann. Er,
für den nur die Freiheit zählt, und sie, die ausnahmslos allen Regeln
folgt. Doch dann verlieren beide ihre langjährigen Ehepartner. An diesem
Wendepunkt in ihrem Leben treffen Marguerite und Marcel aufeinander und
stellen überrascht fest, dass sie über die gleichen Dinge lachen. Wagen
sie es auch, noch einmal zu lieben? Q (Werbung)

 

Nina is NOT ok – Shappi Khorsandi

Nina does not have a drinking problem. She likes a drink, sure. But what 17-year-old doesn’t?
Nina’s mum isn’t so sure. But she’s busy with her new husband and five year old Katie. And Nina’s almost an adult after all.
And
if Nina sometimes wakes up with little memory of what happened the
night before, then her friends are all too happy to fill in the blanks.
Nina’s drunken exploits are the stuff of college legend.
But
then one dark Sunday morning, even her friends can’t help piece together
Saturday night. All Nina feels is a deep sense of shame, that something
very bad has happened to her… Q (Werbung)

Finian Blue Summers – Emma C. Moore

Marah Woolf schreibt als Emma C. Moore Die neunzehnjährige Rayne hat
Wünsche. Ganz normale Wünsche für ein ganz normales Mädchen. Einmal will
sie ihre Haare lila färben, unter dem Sternenhimmel schlafen oder sich
ein Schmetterlings-Tattoo stechen lassen. Heimlich sammelt sie diese
Wünsche in einem Wunschglas. Aber Rayne ist kein gewöhnliches Mädchen,
sie ist ein Star. Mit ihrem Geigenspiel begeistert sie ein
Millionenpublikum, doch der Erfolg hat seinen Preis: Ihr dominanter
Vater bestimmt über jedes Detail ihres Lebens. Als der elterliche Druck
für Rayne zu groß wird, flüchtet sie sich in Schweigen und landet in
einer Nobelklinik. Hier absolviert Finian ein Praktikum – und er ist
sofort von dem sprachlosen Mädchen fasziniert. Mit ihm wagt Rayne nicht
nur eine Reise ins sommerliche Tennessee, sondern auch den Aufbruch in
ein ganz neues Leben. Ein Buch über die Liebe, das Schicksal,
unmögliche Wünsche und Blaubeermarmelade. Q (Werbung)


Die Nächte, die Tage und das ganze Leben – Barbara Leciejewski

Hellseherei? Kompletter Unsinn! Das zumindest
glaubt Fanni und beschließt mitten auf dem Münchner Winter-Tollwood,
dafür den Beweis anzutreten. Impulsiv, wie sie ist, leiht sie sich
kurzerhand den nächstbesten ihr völlig unbekannten jungen Mann bei
seiner Freundin aus. Als angebliches Paar wollen sie die ortsansässige
Hellseherin als Schwindlerin demaskieren.
Keine Stunde später steht das Leben der beiden auf dem Kopf.
Es
ist der Auftakt zu einer tragisch-komischen Geschichte zwischen
himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt. Fanni erfährt die große Liebe
ebenso wie den größten Liebeskummer, vor allem aber erfährt sie jede
Menge über sich selbst.
Und ganz am Ende landet sie noch einmal bei der Hellseherin … Q (Werbung)

Und da sind wir auch schon wieder durch. Ging doch recht flink :D
Herzlichen Dank für all diese wunderbaren Bücher an LovelyBooks und Amazon, jedoch auch an den Stand der Lieblingsautoren.

Liebe Grüße, eure Sophia

One thought on “[Neuzugänge] Leipziger Buchmesse 2017

  1. Wer will schon einen Footballspieler klingt so, als ob es guter und schnell zu lesener Roman sei. Würde ich auch lesen. Den Stadtschwärmer hab ich auch. Total schönes Design, perfekt zum Kaffee zu lesen. LG Myriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu