[Filmreview] Animation und Buchverfilmung

Alles steht Kopf (2015)

Diesen Film wollte ich bereits seit Ewigkeiten sehen, da er einfach von jedermann empfohlen wurde. Und nun, da ich ihn auch gesehen habe, kann ich dies ebenfalls tun. Der Film ist unheimlich schön animiert, sehr niedlich, aber auch tiefgründig. Die Botschaft dahinter ist wohl, dass man auch Trauer und Kummer zulassen kann, um neue Situationen zu begreifen und zu verarbeiten. Der Film zeigt eine wunderbare Familiendynamik und die Ängste, die ein junges Mädchen total fertig machen. Ehrlich, aber auch lustig, unterhaltsam und für die ganze Familie gemacht.

 

 

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei (2017)

Auch diesen Film wollte ich schon lange sehen, nicht nur weil es eine Buchverfilmung ist, sondern auch weil Zoey Deutch die Hauptrolle verkörpert. Sie hat mich als eine der wenigen in der Verfilmung von Vampire Academy als Rose überzeugen konnte. Auch in diesem Film hat mir ihre Performance gut gefallen, genauso wie die von Logan Miller, der schlussendlich ihr Herz im Film erobern konnte. Die Geschichte ist ergreifend und konnte mich bis zum Ende mitreißen, wobei ich gefürchtet hatte, dass dieses anders ausfällt, als es schließlich passiert ist. Daher wurde ich nicht enttäuscht!

La La Land (2016)

Auch von diesem Film habe ich unheimlich viel gehört. Doch die Meinungen gingen dabei äußerst weit auseinander, einige lieben ihn, andere finden ihn total furchtbar. Ich kann mich nicht wirklich auf einer Seite positionieren. Einige Szene wirken geradezu irreal, was dem Film aber einen besonderen Charme gibt, genau wie die Jazz Musik. Insgesamt war die Musik sehr erfrischend, wenn auch kein Lied wirklich in meinem Kopf hängen geblieben ist. Auch die Besetzung trumpft mit Ryan Gosling, Emma Stone (tolle Chemie zwischen den beiden), John Legend und – was mich besonders begeistern konnte – Finn Wittrock, wenn er auch nur eine Mini – Rolle hat. Das Ende hat mich sogar ein wenig zum Weinen gebracht, aber insgesamt glaube ich, dass dieser Film nicht sonderlich lange in meinem Gedächtnis bleiben wird oder dass ich ihn mir noch einmal ansehen werde.

 

 

 Habt ihr einen der Filme bereits gesehen? Wie fandet ihr sie? Welche Seite bezieht ihr in der Diskussion um La La Land?
Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu