[Serien] Februar 2019

Outlander – Staffel 4

Oh Gott, was war das wieder für ein Auf und Ab der Gefühle… Dabei muss ich sagen, dass ich mittlerweile weniger mit Jamie und Claire an sich und viel mehr mit allen anderen auftretenden Figuren mit fiebere. Fergus, Ian, auch Brianna, aber vor allem John hat mein Herz zum Rasen gebracht. Was für eine Ehre und Freude, ihn nach so langer – gefühlter – Zeit und dann noch an einem solch unerwarteten Ort wiederzusehen. Natürlich nimmt mich auch Rogers Schicksal mit, vor allem, als einige Fehlentscheidungen dieses immer schlimmer gestalten. Alles in allem haben mich einige Entwicklungen nicht ganz so überrascht, wie sie es vermutlich sollten, und auch der Cliffhanger hat mich unerwartet wenig mitgenommen. Dennoch freue ich mich darauf, erneut in das 18. Jahrhundert ab zu tauchen, denn schon bald steht die Amerikanische Revolution bevor.

 

The 100 – Staffel 5

Eine der wenigen Serien neben Outlander, die ich tatsächlich noch abhängig von der TV – Ausstrahlung ansehe, ist diese hier. Die 100 habe ich ab Beginn der ersten Folge im Fernsehen verfolgt und liebe diese Serie noch genauso sehr wie in der ersten Sekunde, wenn nicht sogar mehr. Ich liebe es, wie die Charaktere zum Teil fehlgeleitet und von anderen korrumpiert werden und doch immer versuchen, sich selbst treu zu bleiben und diejenigen zu schützen, die ihnen nun einmal am wertvollsten sind. Am Ende dieser Staffel nimmt die Handlung eine ganz neue Wendung, auf die ich mich in den nächsten Staffeln freue, wenn es denn welche geben wird – was ich aber sehr hoffe.

 

Sex Education – Staffel 1

Nach zahlreichen Empfehlungen dieser Serie konnte ich ihr nicht aus dem Weg gehen. Obwohl mich der Trailer überhaupt nicht angesprochen oder neugierig gemacht hat, bin ich froh, auf meine Freunde gehört zu haben, denn die Serie wurde von Folge zu Folge besser und hat mich schlussendlich wirklich gut gefallen. Asa Butterfield in einer reiferen Rolle zu sehen, die aber dennoch ein Teenager, wie nun einmal ich noch irgendwie bin, hat mir sehr gut gefallen und mich wirklich für ihn begonnen. Zugleich habe ich eigentlich auch wirklich jeden anderen Charakter ins Herz geschlossen, die alle auf ihre Weise mit alltäglichen Problemen und Beziehungen zu tun hatten, sei es die toughe Maeve oder auch die etwas dümmliche, aber dennoch liebenswerte Aimee.

 

American Crime Story – Staffel 2

Nach der tollen ersten Staffel habe ich fast unvermittelt die zweite begonnen und geliebt. Einfach nur geliebt. Sie ist von vorne bis hinten grandios, einfach grandios. Egal ob Schauspieler, Handlung oder Aufmachung dieser neun wunderschönen und emotional aufreibenden Folgen. Ich liebe, liebe, liebe diese Staffel und zähle sie jetzt bereits zu meinen Highlights im Jahr 2019, auch wenn dieses Jahr mit Sicherheit noch vieles für mich und mein Serienjunkie – Herz bereit hält.

 

Bones – Staffel 8

Nach vielen, wirklich sehr vielen Monaten, wenn nicht sogar Jahren habe ich diese Serie erneut begonnen, beziehungsweise beschlossen, sie weiteranzusehen. Da ich nicht mehr genau wusste, wo ich damit aufgehört habe, weswegen mir nun einige Folgen nur allzu bekannt vorkommen, was mich aber nicht weiter stört, da ich das Team im Jeffersonian einfach lieber, genau wie die Assistenten. Diese bekommen in dieser achten Staffel in meiner bisher liebsten und meiner Meinung nach berührendsten Folge eine größere Rolle, die es uns ermöglichst, sie alle besser kennenzulernen, was mich sehr gefreut hat. Demnächst möchte ich nun auch die letzten vier Staffeln ansehen und diese Serie dann mit einem kleinen Platz in meinem Herzen belohnen.

 

Tidying Up with Marie Kondu – Staffel 1

Aufgrund meines mittlerweile vollzogenen Umzugs habe ich mir diese Serie angesehen und mich während des Packens davon ein wenig inspirieren, aber auch unterhalten lassen. Tatsächlich habe ich eine ganze große Tüte Klamotten und sogar sieben Bücher ausrangiert, die nun neue, hoffentlich frohe Besitzer haben. So fiel der Umzug schon ein klein wenig leichter. Zugleich muss ich sagen, dass diese Serie und auch Marie Kondu zwar süß ist, meiner Meinung nach jedoch nicht so packend und wundervoll wie zum Beispiel Queer Eye – was im März endlich weiter geht!

 

62 Episoden im Februar gesehen

 

begonnen:

The Last Tycoon – Staffel 1
The Punisher – Staffel 2
Brooklyn Nine-Nine – Staffel 1
Bones – Staffel 9

—–

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu