[Serien] Januar 2019

The Man in the High Castle – Staffel 3

Die erste Folge war für mich und meine Mom die reinste Qual, denn wir haben uns nicht die Zeit genommen, den zusammengeschnittenen Rückblick anzusehen, und sind daher nicht sonderlich gut wieder in die Story hinein gekommen. Meine Mom hat daraufhin aufgegeben, ich habe es durchgezogen und wurde reichlich dafür belohnt. Die dritte Staffel wurde mit jeder Folge auf die nächste bedeutend besser und besser. Ich habe mich Folge für Folge wieder mehr in den Charakteren und ihren Qualen verloren. Noch dazu kommt, dass sich die Handlung wirklich immer weiter zuspitzt und schlussendlich in einem grandiosen Cliffhanger endet, der wirklich den Verstand der Zuschauer explodieren lässt. Es ist einfach grandios, das muss ich ganz ehrlich zugeben!

 

Travelers – Staffel 3

Noch etwas einfach Wunderbares und Packendes durfte ich im Januar in Form dieser Serie ansehen, die vermutlich vielen noch nicht wirklich etwas sagt. Umso mehr meöchte ich sie euch allen ans Herz legen, denn ich liebe jeden Charakter unseres Teams – besonders Philipp – und leide mit ihnen mit wie ich es mir am Anfang nicht einmal zu wünschen erlaubt habe. Sie und die gesamte Idee hinter ihrer Geschichte hat mich wirklich vereinnahmt und ich freue mich bereits jetzt auf die Fortsetzung dieser Serie, die möglichst bald kommen soll, wenn es nach mir geht. Leider scheint momentan keine Fortsetzung dieser fantastischen Produktion geplant zu sein, doch in gewisser Weise ist das Ende dieser Staffel perfekt, aber auch verflucht schade. Ich wünsche, wünsche, wünsche mir so sehr eine vierte Staffel!

 

American Crime Story – Staffel 1

Diese Serie aus der zumeist äußerst talentierten Feder von Ryan Murphy musste ich einfach ansehen, nachdem ich den Cast der zweiten Staffel gesehen habe und diese damit unbedingt schauen wollte. Zuvor sollte mir aber erst einmal der Serienauftakt zum Opfer fallen, dessen Handlung mir zuerst noch weniger sagte als der Plot der zweiten Staffel. Dennoch kann ich der Ersten ihren Charme und ihre Spannung nicht absprechen, wenn sie sich aufgrund der vielen Gerichtsszenen auch für viele Zuschauer in die Länge ziehen mag.  Dennoch war ich am Ende ziemlich baff von der gesamten Aufmachung, den Darstellung und deren Wirkung auf mich, sodass ich unvermittelt die zweite Staffel gestartet habe.

 

69 Episoden im Januar angesehen

 

begonnen:

Outlander – Staffel 4

The 100 – Staffel 5

—–

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu