[Rezension] Hot Body Pilates von Cassey Ho

Die Fitnessinstruktorin Cassey Ho ist weltweit bekannt für ihre extrem beliebten Workout-Videos, die bereits millionenfach online gestreamt und geteilt wurden. Ihr Kanal Blogilates steht bei YouTube auf Rang 1 im Bereich Frauenfitness. Cassey präsentiert darin ihr eigenes Trainingsformat, eine Mischung aus bauchstraffenden, gesäßformenden und den ganzen Körper modellierenden Pilates-Übungen, die nur mit dem eigenen Körpergewicht als Trainingswiderstand auskommen. Cassey ist eine ansteckend sympathische und inspirierende Person, doch man sollte sich von ihrem Lächeln nicht täuschen lassen – ihre Workouts sind anspruchsvoll und schweißtreibend. Wer aber Casseys Trainings- und Ernährungsempfehlungen befolgt, wird sich in kurzer Zeit in eine stärkere, schlankere und glücklichere Version seiner selbst verwandeln. Hot Body Year-Round ist der ultimative Ernährungs- und Trainingsratgeber für ein fittes, glückliches und gesundes Leben und einen heißen, durchtrainierten Body. Cassey zeigt, wie man das ganze Jahr über motiviert dranbleiben kann, ganz egal welche Herausforderungen und Hindernisse sich auftun.

Quelle, Leseprobe, Kaufen (Werbung)

 

Meine Meinung

Dieses Buch hätte ich wohl niemals gelesen, noch auch nur in die Hand genommen, wenn meine Schwester mir es nicht überlassen hätte. Damit es nicht vollkommen umsonst gekauft wurde, da wohl auch sie es nicht wirklich bisher benutzt hat, nahm ich mich seiner an und habe es nun gesamt gelesen, wenn auch bisher noch nicht in der Praxis getestet. Normalerweise würde ich auch nichts auch nur in Erwägung ziehen, was damit beworben wird, dass ein Youtube – Star es geschrieben hat. Doch in diesem Fall hat mir der Motivation – Teil, der von Cassey Ho, einem Youtube – Star, verfasst wurde, sehr schnell zugesagt und mich zum Weiterlesen bewegt. Cassey berichtet davon, wie sie zu dieser speziellen Art von Pilates gekommen ist und wie es ihr nun möglich ist, ihren Traum als Fitnesstrainerin und Modedesignerin zu leben. Dabei standen ihr einige Hindernisse im Weg, die aber zugleich mich und die anderen Leser motivieren, sich eigenen Problemen und Steinen auf dem Weg zum Ziel zu stellen.

Das Buch ist eingeteilt in die vier Jahreszeiten und beinhaltet nicht nur jeweils fünf verschiedene Workouts, die wiederum die unterschiedlichen Muskelbereiche des Körpers ansprechen, sondern auch saisonale Rezepte für alle Mahlzeiten des Tages und auch die Zeit dazwischen. Dabei gefällt mir vor allem, dass dem Leser wirklich viele Übungen präsentiert und auch erklärt, sowie viele Hinweise zum Thema Clean – Eating mit einer Liste in jeder Saison erhältlicher Lebensmittel geliefert werden. Zusätzlich hat Cassey sowohl für Trainingsanfänger, sowie bereits Fortgeschrittene einen Wochenplan erstellt, des Weiteren bietet sie auch Vorschläge dafür, wie man am gesündesten und energiesparendsten seine Woche mit Essen füllen kann. Was ich daran besonders lobenswert finde, ist, wie sie auch Reste einplant für Portionen, die eben mehr als einmal satt machen.

Ein paar der Rezepte, so kann ich bereits mit Stolz sagen, habe ich bereits ausprobiert und als äußerst lecker und empfehlenswert empfunden. Dabei entdeckt sicherlich jeder etwas für sich, probiert aber, so wie ich, vielleicht mal etwas aus, was er zuvor nicht als seine Geschmacksrichtung gesehen hat. Und auch das Sportprogramm erscheint mir nach einigen Tagen, in denen ich es bisher durchgezogen habe, sehr intensiv und ansprechend. Man darf dabei mit nicht zu hohen Erwartungen rangehen, denn die Übungen sind, vor allem für Einsteiger, aber auch für Leute, die bereits etwas länger regelmäßig Sport betreiben, kein Leichtes. Dafür kann ich euch jedoch versprechen, dass ihr, sobald ihr auch nur ein Training möglichst sorgfältig beendet habt, die nächsten zwei Tage am ganzen Körper spüren könnt, dass eure Muskeln beansprucht wurden. Und für mich persönlich ist dieses Gefühl, wenn es auch nicht immer das angenehmste ist, beinahe Belohnung genug.

 

Mein Fazit

Ein rundum durchdachtes Fitnessbuch, dass nicht nur die richtigen Übungen und Rezepte, sondern immer wieder verteilte Motivationen und Inspirationen für seine Leser bereit hält. Ich hatte, um ehrlich zu sein, nicht so viel erwartet!

 

Cassey Ho

ist ein amerikanischer Social-Media-Fitnessunternehmer[in] mit einem YouTube-Kanal und einer Website, die Fitnessbekleidung verkauft. Sie gilt als Internet-Persönlichkeit und als aufstrebender YouTube-Star im In- und Ausland. 2013 erhielt sie einen Shorty Award in der Kategorie Social Fitness. Q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu