[Hörbüch] Fortsetzungen: Psy Changeling + Mythos Academy

Band 6

Obwohl sich Mercy, eine Wächterin der DarkRiver-Leoparden, schon lange nach einem Gefährten sehnt, wehrt sie sich mit Klauen und Zähnen, als der verführerische Riley Kincaid sie für sich zu gewinnen versucht. Auch wenn die Gefühle zwischen ihnen lodern, geraten der Wolf und die Wildkatze immer wieder aneinander. Doch als ein brillanter Forscher aus dem Territorium des DarkRiver-Rudels entführt wird, müssen Mercy und Riley zusammenarbeiten, um den jungen Mann zu finden. Und dabei entdecken sie, dass es sich durchaus lohnen kann, einander zu vertrauen …

Quelle, Leseprobe, Kaufen (Werbung), zur Autorin

 

Meine Meinung

Band 6 der Reihe überrascht oder erfüllt endlich meine Hoffnung mit einer neuen Beziehung. Dieses Mal dreht sich alles, und dabei meine ich lediglich den romatischen Beziehungsteil, um Marcy und Riley, die Leopardenwächterin und der Wolfsoffizier, die bereits ab dem ersten Kapitel eine interessante Spannung zwischen einander spüren. Doch auch wenn ihre Clans befreundet sind, trennen sie dennoch die Artenunterschiede. Dennoch kommen sie nicht drum herum, sich zu einander hingezogen zu werden. Doch nicht nur die Entwicklungen zwischen diesen beiden Gestaltwandlern bereichern den Band, sondern ebenso sehr die Abschnitte, in denen wir mehr über Sienna und Hawk erfahren, die wohl ebenfalls noch einen Band erhalten werden, aber auch die, in denen wir Sascha, Faith oder die Ratsmitglieder verfolge durften. Die Welt der Gestaltwandler entfaltet sich immer weiter, die Verzwickungen werden zugleich tiefer und weiter vor dem Leser ausgebreitet. Die Spannung baut sich auch in diesem Bezug von Band zu Band mehr auf und ich genieße die Vielfalt an Charaktere, aus deren Sicht wir die Geschichte erleben dürfen. Jedoch frage ich mich unweigerlich, was genau die Autorin noch alles berichten will, wo ich doch noch nicht einmal die Hälfte der Bände gehört habe. Vielleicht schaffe ich es ja, zumindest die erste Generation in diesem Jahr zu beenden.

 

 

Band 2

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …

Quelle, Leseprobe, Kaufen (Werbung), zur Autorin

 

Meine Meinung

Nachdem mich der erste Band dieser Reihe zwar amüsieren und überraschen, aber leider nicht vollständig von sich überzeugen konnte, war ich gespannt auf diese Fortsetzung. Leider ist mir Gwen innerhalb weniger Minuten bereits wieder auf die Nerven gegangen mit ihren Vorurteilen gegenüber anderen Schülern. Erst später kommt ihr der Gedanke, den sie dann als selbstverstänndlich herausstellt, dass auch die anderen Schüler durchaus Menschen sind, die nicht nur lästern und vögeln – nur dass ihr das am Anfang des Buches nicht so gegeben scheint. Aber das ist wirklich das Einzige, was ich der Protagonistin vorwerfen kann. Auch ihre Sidekicks, Logan und Daphne, mag ich wieder sehr. Die Spannungen zwischen Gwen und ihrem Schwarm sind verständlich, nicht aufgezwungen, am Ende sogar recht gut erklärt wurden. Auch neue auftretende Charaktere bringen etwas Schwung ins Geschehen, obwohl ihre Rolle in diesem für mich doch von Anfang an sehr offensichtlich sind. Im Gegensatz zum ersten Band konnte mich diese Fortsetzung nicht mehr so stark mit ihren Wendungen überraschen, aber hat mich auch nicht so oft die Augen verdrehen lassen, weil Gwen oder Logan sich so klischeehaft benommen haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu