[Dies und Das] Woche #11 in 2022

Hallo ihr Buchverrückten,

zwei Wochen März sind vorbei. Ich durfte meinen Vater sogar zweimal sehen, meine Mom schlussendlich auch. Zudem konnte ich Zeit mit Freunden verbringen, an der Bachelorarbeit arbeiten und schreiben. Obwohl ich wundervolle Geschichten gelesen habe, bereitete mir am Ende der Woche etwas anderes die meiste Freude. In der Nacht von Samstag auf Sonntag habe ich eine neue Romanidee gehabt. Und am Sonntag dann direkt drei Kapitel in dieser geschrieben. Meine Lesestatistik treibe ich währenddessen aber auch voran, wie ihr gleich sehen werdet.

 


Was ich gelesen habe…

Nach Jahren habe ich es geschafft, endlich den finalen Band der Bloodlines-Reihe zu lesen. Richelle Mead hat mich in zwölf Büchern auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitgenommen. Im sechsten Band dieser Spin Off-Reihe, Der rubinrote Zirkel, gibt es noch einige Überraschungen, Enthüllungen, aber auch Konflikte. Wir dürfen erneut schwärmen und unsere liebsten Charaktere zusammen agieren sehen. Ich habe es geliebt und geliebt und geliebt. Ein fantastischer Abschluss und bisher auch noch immer der Abschluss der Welt der Dhampire und Moroi. Ich würde mich jedoch noch immer über eine weitere Reihe oder auch nur einen Band in dieser Welt freuen!

Ebenfalls romantisch und fantastisch wurde es in Psy Changeling Band 13, Pfade im Nebel, von Nalini Singh. Auf den Ohren hat mich dieser Band so gut unterhalten wie bisher noch kein anderer dieser Reihe. Vasic und Ivys Geschichte beschreitet tatsächlich ganz neue Pfade und diese haben mich begeistert. Ein weiteres Hörbuch der letzten Woche war Do it!: Vom Denken ins Machen. Darin helfen Kerstin Lücking und Dorothee Dahinden uns allen zu hinterfragen, was wir wirklich gerne machen wollen und was uns noch davon abhält. Ein äußerst motivierender Ratgeber!

Einen Neuzugang habe ich am Sonntag bei einer Bücherjagd von pigletandherbooks ergattert. Somit ist Helen Frances Paris‘ Das Fundbüro der verlorenen Träume bei mir eingezogen. Unterwegs habe ich zudem zwei Graphic Novels verschlungen und überlege auch, mir die weiteren Bände der Extraordianary-Reihe von V.E. Schwab zu holen. Band #0 und #1 mochte ich bereits sehr!

 

Was ich gesehen habe…

Ich habe zwei Serien endlich weitergeschaut. Einerseits haben wir die zweite Staffel One Tree Hill begonnen, andererseits die finale von Lucifer. Beide Serien liebe ich sehr, doch One Tree Hill ist und bleibt meine Lieblingsserie. Jedoch wird es noch eine Weile dauern, sie beide zu beenden. Mehr kann ich jedoch nicht vorweisen. Ergänzend kam dann eine neue Podcast-Folge Drama Queens dazu!

 

Was ich gegessen habe…

 

1: Um mich auf Arbeit zu stärken, bereitete ich mir diese Overnight Oats nach Bircher-Müsli-Art zu. Dafür mischte ich Haferflocken, Vanille-Proteinpulver, Leinsamen, Jogurt und Milch mit einem halben geriebenen Apfel. Darunter hob ich Birnenstückchen, oben drauf platzierte ich Rosinen und Mandelsplitter.

2: Zum Abendessen gab es unter anderem dieses Curry mit der Mischung von me FOOD. Darin kochten wir Süßkartoffeln und Zucchini und servierten das Ganze mit dem fantastischen Tofu von Dennree, dem Naan von Mundo und Sesamsamen.

3: Mein absolut liebstes Frühstück diese Woche waren diese Schoko-Baked-Oats mit Cheesecake-Füllung sowie Himbeeren, Banane und Erdnussmus.

4: Fast genauso gut waren diese Baked Oats mit Pumpkin Spice und Cheesecake Swirl. Den kann man leider nicht mehr so gut sehen, da die gebackenen Apfelstücken, die Schoki und der Oreo ihn bedeckt.

5: Zum Abschluss der Woche gab es diese fantastische Kombination aus Kartoffelpüree, Hanf-Süßkartoffel-Bällchen und einer Pilz-Sauce mit noch mehr Pilzen darinnen.

 

Liebgewonnene Produkte:

Bougatsa von Eridanous (Lidl) – super
Roggenbrötchen zum Fertigbacken von Gut & Günstig (Edeka) – super
Sunshine Curry von me FOOD (Motatos) – grandios
Tofu Indische Art von dennree (Denn’s) – grandios
Marmorkeks von vegan (veganz) – gut
Rhabarber von Wunderlimo (Denn’s) – gut
BioZisch Rhabarber von Voelkel (Denn’s) – super
Westfälischer Pumpernickel von Alnatura (Aldi) – super
Hanf-Süßkartoffel-Bällchen von Soto (Denn’s) – grandios
Pilz-Sauce von biovegan (Denn’s) – super
Naan Knoblauch Koriander von Mundo (Denn’s) – gut

 


Die neue Woche kann ich auch mit einem neuen Buch beginnen. Zudem hoffe ich, an meinem eben erst gefundenen Projekt weiter zu schreiben. Auch die Bachelorarbeit darf natürlich nicht zu kurz kommen. Auch für den Blog habe ich natürlich etwas geplant. Nach meinem Reisebericht über Venedig, folgte die Rezension zu Annika Martins Most Wanted Enemy. Als nächstes folgen jene zu Katharine McGees ersten American Crown-Band sowie Sarah Saxx‘ Das Licht in meiner Dämmerung.

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu