[Dies und Das] Woche #13 in 2022

Hallo ihr Buchverrückten,

der März ist fast vorbei. Meine Lesestatistik ist genauso zufriedenstellend wie meine Fortschritte bezüglich meiner Bachelorarbeit. Ich konnte den Theorieteil beenden und in meine eigene Analyse einsteigen. Dass es dort nur mit kleinen Schritten vorangeht, ist zwar etwas zermürbend, aber auch das muss wohl sein. Nichtsdestotrotz gefällt es mir, Stück für Stück Fortschritte zu erleben und dann meine Nachmittage mit schöneren Dingen zu verbringen. So zum Beispiel mit Büchern, Sport, meinen eigenen Projekten oder Freund*innen.

 


Was ich gelesen habe…

In der letzten Woche konnte ich zwei zuvor begonnene Geschichten beenden. Ein weiterer Roman von Kristin Hannah konnte mich zutiefst rühren. In Die Dinge, die wir aus Liebe tun erzählt sie die Geschichte zweier starker Frauen in ganz verschiedenen Momenten in ihrem Leben und Situationen. Zudem könnten sie genau das sein, was der anderen fehlt. Emotional, aber noch packender wurde es in Saskia Louis‘ Die Lügendiebin. Dieser Fantasy-Auftakt verleiht Lügen und Intrigen eine ganz neue Bedeutung.

Danach habe ich dank Netgalley Neal und Jarrod Shustermans Roxy beginnen können. In gedruckter Form ging es für mich mit Colleen Hoovers Die tausend Teile meines Herzens weiter. Ich bin mir sicher, dass beide Bücher mich in Atem halten werden. Zumindest bin ich nichts anderes von den Autor*innen gewohnt. Zuletzt vollkommen überzeugt hat mich die Heartstopper-Reihe, die ich euch am Sonntag rezensiert habe. Am Donnerstag teilte ich zudem meine Meinung zu Sashas Biografie mit euch.

 

Was ich gesehen habe…

Bei meiner Mutter ging es endlich mal an die nächsten Folgen Lucifer. So sahen wir uns 6×07 und 6×08 an und wurden durchaus zu Tränen gerührt. In diesen finalen Folgen zeigt der Teufel noch einmal eine ganz emotionale Seite und die schönsten Begebenheiten aus den vorherigen Staffeln werden uns noch einmal vor Augen geführt. Außerdem sah ich mir zwei oder gar drei weitere Folgen One Tree Hill an und hörte den dazugehörigen Podcast Drama Queens.

Am Wochenende lief dann endlich wieder The Masked Singer, meinem einzigen TV-Laster. Und am Sonntag sahen wir uns Can you keep a Secret? an. Auf Sixx wurde dieser Film, der schon lange auf meiner Liste stand, als Sag’s nicht weiter, Liebling ausgestrahlt. Darinnen verlieben sich Alexandra Daddario und Tyler Hoechlin in recht unausgeglichener Weise, was ihr eher oder später zum Verhängnis wird. Der Film war insgesamt echt herzlich und witzig und erzählt von Selbstliebe, aber auch davon, Vertrauen in andere zu fassen.

Musikalisch konnte mich in den letzten Tagen vor allem das neue Album von The Amazing Devil begeistern. Vollkommen in der Folk-Stimmung hörte ich mir zudem einen Mix auf Spotify an, der extra für mich zusammen gestellt wurde.

In der kommenden Woche möchte ich endlich, endlich die finale Staffel Lucifer beenden, die Oscars ansehen und dann das Wochenende mit einem Musical in Hamburg genießen! Seit also gespannt auf meine Berichte Anfang nächster Woche!

 

Was ich gegessen habe…

 

 

1: Hier schlug mein Versuch von Bratkartoffeln etwas schief und schenkte uns eine würzige Kartoffelpfanne. Dazu gab es die Bratwürste von vehappy und Sauerkraut.

2: Diese Pancakes nach dem Rezept von ginamarie.grimm waren ein wahrer Genuss!

3: Daneben sehr ihr ein weiteres Highlight meiner Woche. Diese Baked Mac’n’Cheese sind ungemein einfach zubereitet und zudem soooo lecker. Auch mit Erbsen lässt sich die Sauce wundervoll kombinieren, das Gericht sich als Meal Prep fantastisch vorbereiten. Danke, Bianca, für dieses Rezept!

4: Früh gab es mehrfach Porridge, hier zum Beispiel schön schokoladig. Dazu Banane, Vanille Dessert-Custard von provamel, Mandelmus und einen halben Baked Cookie von myvegan.

5: Auch diese leckere Quiche mit Pilzen und Lauch habe ich nach einem Rezept von Bianca zubereitet und mit Salat serviert. Quiche sind immer ein totaler Hit bei uns allen, egal mit wem ich esse!

6: Zu guter Letzt zeige ich euch meine Wochenendskost am Nachmittag, wo die Sonne mich bereits etwas verbrannt hat. Es gab ein Stück Marmorkuchen (Rezept hier), bestrichen und belegt mit Erdnussbutter und Banane, sowie ein wenig Erdnussbutter & Haselnusseis mit noch mehr Banane.

 

Liebgewonnene Produkte:
*Unbezahlte Werbung*

Bio Burger Buns Dinkel von Dermaris – gut
Pflanzliche Burger BBQ-Style von Golßener – grandios
Bean Sticks Paprika von De Rit Organics – super
Roggenbrötchen zum Fertigbacken von Rewe Beste Wahl (Rewe) – gut
Vegane Linsencreme Pikante Paprika von vemondo (Lidl) – gut
Mandelschnitte Mandeln mit Oblaten von enerbio (Rossmann) – gut
Vegane Bratwurst von vehappy (Im Angebot) – super
rein pflanzliches Schmalz Knoblauch mit Kräutern von Deli (Kaufland) – gut
Sandwich Scheiben von verabon (Im Angebot) – super
Grünkraft Hafer Streich & Dip Natur von Bauer (Kaufland) – gut
Vegane Frikadellen Paprika von mein veggie Tag (Im Angebot) – grandios
Auberginen von Lyttos (Aldi) – gut
Der Genussige Mediterran von veganz (Im Angebot) – gut
Veganes Eis Erdnussbutter und Haselnuss von vemondo (Lidl) – super
Dessert-Custard Soya Vanilla flavour von provamel (Motatos) – super
Pflanzlich Kirsche von Mövenpick (Rewe) – super
Röstzwiebeln von Rewe Beste Wahl (Rewe) – grandios
vegane Sojawürfel süß-sauer mit Gemüse und Basmati-Reis von vemondo (Lidl) – gut
Pflanzlich Mango-Vanille von Mövenpick – gut

Empfehlung: Ihr liebt Avocados möchtet aber nicht den teuren Import von Übersee unterstützen? Kauft von Kleinbauern wie Paco in Spanien und erhaltet eure Lieferung per Post und zudem plastikfrei!

 


Ich hoffe, in den letzten Tagen des Monats noch ein weiteres Buch beenden zu können. Jedoch werde ich auch nicht frustriert sein, sollte dies nicht klappen. Ich war schon ziemlich erfolgreich in den letzten Wochen und habe wundervolle Geschichten für mich entdeckt. Zudem konnte ich ein paar weitere gedruckte Rezensionsexemplare abarbeiten und habe genau dasselbe auch für die kommenden Wochen vor. Zugleich geht es für mich am Freitag auf einen Wochenendtrip, auf den ich vermutlich kein gedrucktes Buch mitnehmen werden. Aber wr schauen mal…

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu