[Dies und Das] Woche #35 in 2022

Hallo ihr Buchverrückten,

die letzte Woche im August ist angebrochen. Der Monat zog mit einigen Schichten auf Arbeit, vielen Büchern und ein wenig eigenem Schreiben dahin. Auch bin ich endlich wieder dazu gekommen ein paar Serien zu schauen. Heute berichte ich euch von meinen letzten sieben Tagen und den wundervollen Neuentdeckungen dieser. Dabei möchte ich euch auch meine letzten Rezensionen ans Herz legen: Loveless von Alice Oceman und der dritten Philadelphia Millionaires Band von Saskia Louis konnten mich von sich überzeugen.

 


Was ich gelesen habe…

Ganz so viele Geschichten wie letzte Woche konnte ich nicht beenden. Jedoch haben mich die dieswöchigen Bücher nicht minder, sondern noch bedeutend mehr umgehauen. Band 4 und 5 der Graphic Novels zu Rick Riordans Percy Jackson and the Olympians haben mich begeistert. The Battle of the Labyrinth und The Last Olympian schließen die Geschichte um den Halbgott und seinem Kampf gegen Kronos gebührend und in spannender Manier ab.

Vollkommen aus den Socken gehauen hat mich die Fortsetzung von Becky Albertalli und Adam Silveras What if it’s Us. Here’s to Us entführt und erneut nach New York City und führt unsere Protagonisten nach ihrem gemeinsamen Sommer und ihrer Trennung aufgrund der großen Distanz zwischen ihnen wieder zusammen. Doch ihre Leben sind fortgeschritten, sie haben sich entwickelt und neue Partner gefunden. Dennoch schlägt unser Herz für Arthur und Ben. Ihre Geschichte hat meine Wangenknochen strapaziert und mich während des Lesens zum glücklichsten Menschen der Welt gemacht. Wenn das nicht genug Lob ist, dann wartet meine Rezension Anfang November ab.

Im Anschluss begann ich Queergestreift – Alles über LGBTIQA+ von Kathrin Köller und Irmela Schautz. Dieses Buch begleitet mich noch die letzten August-Tage. Ob ich es noch beenden werde? Dieselbe Frage stellt sich für mein derzeitiges Hörbuch, Band 18 der Psy Changeling-Reihe von Nalini Singh. Nachdem ich Julia Karnicks Alle sitzen am liebsten in der Küche aufgehört habe, widme ich mich nun Schatten der Erinnerung.

 

Was ich gehört habe…

Neben der neuesten Folge Drama Queens bereicherten mich auch zwei Mythology-Folgen über Morgana le Fay. Mit This is Sunrise Avenue stimmte ich mich auf das Konzert der Band ein und entdeckte nach diesem noch mehr Lieder von der Vorgruppe Cyan Kicks.

Am letzten Donnerstag durfte ich Sunrise Avenue dann live erleben und bewundern. Die Band hat ihre eigenen Lieder toll und gar in ungewöhnlichen Versionen performet. Leider waren mir die Lieder des letzten Albums noch nicht ausreichend vertraut. Jene aller vorherigen grölte ich jedoch gern mit. Die Stimmung war toll, die Bühnenshow mitreißend. Die Lieder der Gruppe eignen sich wirklich hervorragend für Konzerte, da sie viel auf Wiederholungen basieren. Doch Sänger Samu Haber motivierte die Anwesenden auch an anderer Stelle zum Mitmachen und Abfeiern.

 

Was ich gesehen habe…

Neben diesem Konzert wurden meine Augen und Sinne vor allem von einer Serie gefangen genommen. Kurz bevor sie aus dem Programm genommen wird, begann ich The White Lotus. Diese Gesellschaftssatire erzählt eindringlich von verschiedenen Personen (eine Familie, ein frischverheiratetes Paar und eine ältere Frau mit der Asche ihrer Mutter), die auf Honolulu in ein teures Spa einchecken. Über Verlust, Selbstfindung bis hin zu Rassismus thematisieren diese sechs Folgen wichtige und kritische Punkte. Die Serie konnte mich wirklich von der ersten Folge an begeistern und mitreißen und hat mich bis zuletzt schockiert. Über ihr Ende hinaus regt sie mich zum Nachdenken an.

Auch ein paar weitere Folgen der dritten Staffel von One Tree Hill haben mich nachdenklich und emotional gestimmt. Obwohl ich sie bereits dreimal gesehen habe, reißen sie mich immer noch mit und rühren mich zu Tränen. Sie beweisen mir einmal mehr, dass diese Serie meine allerliebste ist und es vermutlich auch immer bleiben wird.

 

Was ich gegessen habe…

1: Nach dem Rezept von Vegan Heaven habe ich dieses fantastische Süßkartoffel-Curry mit Spinat und Kichererbsen zubereitet. Dazu servierten wir Reis und garnierten das Ganze mit Sesamsamen.

2: Dieses Herzhafte Porridge mit Pilzen und Spinat zeigte mir Dinkel & Beeren. Es war mein erstes herzhaftes Dinkelflocken-Gericht und ich habe es geliebt. Darauf gab ich frische Tomatenstücken und veganen Feta.

3: Burger gehen einfach immer! Hier zum Beispiel mit einem Bagel, Patties von Rügenwalder Mühle, Spinat, pikantem Hummus und Aioli.

4: Am Sonntagmorgen genossen wir mal wieder Pancakes. Diese bereitete ich nach den Vorgaben von MyVegan zu. Darauf landeten frische Beeren und verschiedene frische Aufstriche.

5: Am selben Abend mischten wir einen Salat mit Spinat, Tomaten, Petites Erbsen & Zucchini à la Reis und Hummus an. Mit Feta, Avocado und Kürbiskernen rundete ich das Ganze noch ab. Auch die Italienischen Gemüse-Bällchen waren ein super Zusatz!

 

Neue Produkte:
*Unbezahlte Werbung*

Italien Style Gemüse-Bällchen von SoFine (Denn’s) – super
Bulgursalat mit Kräutern von Olivano’s (Penny) – super
Dattel & Nuss von Flor De Sal d’es Trenc (foodist) – gut
5-Korn-Flocken von enerBio (Rossmann) – gut
Maiswaffel Zartbitter von Allos (Denn’s) – super
Weisse Tafel mit Kirschen von cocoa (Denn’s) – gut
Bio Schoko Crunchies Zartbitter + Mandeln von MySweet (Motatos) – super
Brotaufstrich Linse-Curry von Noa (Rewe) – super
Peanut Butter Bites Erdnuss-Schoko von foodloose (dm) – gut
Peanut Butter von Breyers (Rewe) – grandios

 


Nächste Woche erzähle ich euch mehr zu meinem gestrigen Tagesausflug nach Berlin und meinen kulinarischen und literarischen Entdeckungen dort. Für diese Woche soll es das erstmal gewesen sein. Zumindest in diesem Post. Ihr dürft aber allemal noch meinen Lesemonat August lesen und euch auch am Sonntag auf eine weitere Rezension freuen. Dieses Mal habe ich meine Meinung zu Das Fundbüro für verlorene Träume von Helen Frances Paris vorbereitet. Viel Spaß damit und bis nächste Woche!

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu