[Lesemonat] Juli 2021

Hallo meine lieben Bücherverrückten,

das Jahr schreitet bereits in großen Schritten seinem Ende entgegen, dabei hat es doch gerade erst angefangen, oder? Meine Kurse sind nun beendet, doch die eigentliche Arbeit steht noch vor mir. Momentan verbringe ich jeden Tag ein paar Stunden in der Unibibliothek und versuche, möglichst produktiv an meiner Hausarbeit zu schreiben, wobei ich bisher recht zufrieden bin mit meinem Progress. Leider fehlt mir danach, zumeist nach 22 Uhr, zumeist die Lust oder Kraft, mich noch mehr mit Wörtern auseinander setzen, selbst wenn sie wundervolle, neue Geschichten formen. Deswegen erwarte ich von dem August nicht so eine grandiose Statistik, wie ich sie euch heute vom Juli präsentieren kann.

 


Meine Juli-Statistik:

Mein Monatshighlight

12 Bücher beendet
2 *****
9 ****
1 ***

4.653 Seiten gelesen
1 Hörbuch angefangen

 

4 Neuzugänge
3 neue Rezensionsexemplare
1 Buch geschenkt bekommen

 


Posts

[TTT] 10 Bücher von Autoren, deren Nachname mit einem S anfängt
[Rezension] Ein finsterheller Tag von David Almond
[Dies und Das] Woche #27 in 2021
[Lesemonat] Juni 2021
[Rezension] Mr. Parnassus‘ Heim für magisch Begabte von T.J. Klune
[Dies und Das] Woche #28 in 2021
[TTT] Zeige uns 10 Buchverfilmungen, die zu deinen Favoriten gehören
[Rezension] Throne of Glass 7: Herrscherin über Zorn und Asche von Sarah J. Maas
[Dies und Das] Woche #29 in 2021
[TTT] 10 Bücher, in denen eine Reise unternommen wird
[Rezension] Waywward Son von Rainbow Rowell
[Rezension] Ich bin Linus: Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war von Linus Griese
[TTT] 10 Bücher, die von mehr als einem Autor / einer Autorin geschrieben wurden
[Dies und Das] Woche #30 in 2021
[Rezension] Leah on the Offbeat von Becky Albertalli
[Dies und Das] Woche #31 in 2021

 


Gesehenes

Spider-Man: Homecoming
Spider-Man: Far from Home
Black Widow (2021)
Loki (2021)
Chaos Walking (2021)

 



Psy Changeling 9: Wilde Glut – Nalini Singh

Zurück in der Welt der Medialen und Gestaltwandler erwartet uns viel Dominanzspiel untereinander, aber auch viel Miteinander gegen die ansteigende Bedrohung durch den Rat. Der letztere Teil fokussiert sich etwas zu stark auf den finalen Part des Buches, sodass es nicht ausgeglichen, jedoch nichtsdestotrotz sehr schön zu hören anmutet.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Ein anderes Land – James Baldwin

Eine berührende Geschichte mit vielschichtigen, verschiedenen Charakteren, die in einer korrupten Welt, zu der sie ihren Teil unweigerlich beitragen, sich selbst und einander im Weg stehen, aber auch miteinander Wege finden (müssen), um in ihr zu bestehen.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Emma und das vergessene Buch – Mechthild Gläser

Ein fantasievolles und jugendliches Re-Telling des Jane Austen-Klassikers, der von der ersten Seite an packt und mit zahlreichen Wendungen zu überraschen weiß, auch wenn mich besonders die intertextuellen Parallelen begeistern konnten.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Die andere Schwester: Wer zu lieben wagt – Kristin Hannah

Eine rührende und ganz in Manier der Autorin tiefergehende Geschichte, die von dem Offensichtlichen und romantischer Liebe ausgehend in zwischenmenschliche, selten in solchen Details ergründete Gefühle eintaucht und ihre LeserInnen gefangen nimmt.

5/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Meeresglühen 1: Geheimnis in der Tiefe – Anna Fleck

Jugendliches und fantasievolles Abenteuer an Land und unter Wasser, welches von einer wundervollen, mutigen und schlagfertigen Protagonistin erzählt wird, die sich und uns aber auch ihre überforderten Momente eingesteht und zeigt. Abwechslungsreich und unterhaltsam!

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Kate in Waiting: Liebe ist nicht (nur) Theater – Becky Albertalli

Ein weiteres, wundervolles und den Fokus auf Freundschaft setzendes Jugendbuch aus der talentierten, einfühlsamen und unterhaltsamen Feder von Becky Albertalli. Romantik, aber auch Lebensfreude, ein wenig Jugenddrama und vor allem Treue kommen hier definitiv nicht zu kurz.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

The Comfort Book: Gedanken, die mir Hoffnung machen – Matt Haig

Eine erholsame und lebensbejahende Atempause mit Bestseller-Autor Matt Haig, die so viele gute und motivierende Erzählungen und Gleichungen enthält, dass ich gewillt bin, sie mir jeden Tag vor dem Einschlafen zu gönnen. Ein Ja zum Unperfektsein, zum Weitermachen, zum Leben und Lieben und Träumen.

5/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

San Antonia Lions 1: Ein Touchdown für Olivia – Christine Troy

Ein Roman, der mehr Seiten bräuchte, um die Balance zwischen dem erotischen, teils auch dominanzgeladenen Spiel zwischen Easton und Olivia und deren schlimmen Erfahrungen mit Männern zu finden. Leider ist dies Christine Troy auf 220 Seiten nicht gelungen.

3/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum Buch Mehr zur Autorin

 

Das Dschungelbuch – Rudyard Kipling, gelesen von Christian Brückner, begleitet von dem wilden Jazzorchester

Eine kurze, musikalisch unterlegte Lesung, die zwischen Textpassagen und die Spannung, sowie das Setting aufbauenden Melodien wechselt und den ZuhörerInnen damit ein einmaliges, packendes Erlebnis schenkt.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Succubus Dreams: Verlangen ist ihre stärkste Waffe – Richelle Mead

Eine prickelnde, emotionale und wendungsreiche Rückkehr in das tägliche Chaos im Leben von Georgina Kincaid, die ihre Seele an Dämonen und ihr Herz an ihren liebsten, introvertierten Schriftsteller verloren hat. Dass das nicht gut gehen kann, aber auch nicht ihr einziges Problem ist, zeigt dieser Band auf humorvolle und rührende Weise.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Es war einmal in Hollywood… – Quentin Tarantino

Zwei Tage im Leben eines Hollywood-Stars, der seinen großen Triumph noch vor sich hat, der seine besten Tage bereits erlebte, der von seinem Stunt-Double extrem authentisch Morde geschildert bekommen kann, der neben der ein Jahr später ermordeten Sharon Tate lebt. Vieles geschieht in nur zwei Tagen, wird geschehen und ist geschehen Tarantino erzählt tiefgründig und packend.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Alles über Liebe: Neue Sichtweisen – bell hooks

Neue Sichtweisen bietet dieses Buch definitiv all seinen LeserInnen, denn es diskutiert tiefgründig, worin unser Verständnis von Liebe wurzelt und zeigt dies bildhaft auf. Obwohl wir uns in die menschliche Psychologie begeben, kam mir vieles des Aufgeführten vertraut vor und hat mir zudem einen klareren Blick auf menschliche Interaktionen geschenkt.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 



Anfang des Julis hätte ich niemals gedacht, euch so eine große Anzahl an gelesenen und gehörten Werken präsentieren zu können, wenn er einmal vorbei ist, doch vor allem dank Netgalley habe ich zahlreiche wundervolle Geschichten kennenlernen und nebenbei genießen dürfen, sodass sich meine Statistik durchaus sehen lässt. Im August, in dem es ans Hausarbeiten-Schreiben geht, erwarte ich mir nicht annähernd soviel, was auch bereits die ersten eher mauen Tage zeigen, dennoch freue ich mich auf die wenigen Bücher, die ich mir fest vorgenommen habe.

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu