[Lesemonat] August 2021

Hallo meine lieben Bücherverrückten,

September! Wir haben September! Und in den Geschäften gibt es bereits Lebkuchen. Während andere sich nun langsam in Herbst- und Halloween-Stimmung bringen, bin ich bereits vorfreudig auf Weihnachten, werde mir die Leckereien jedoch bis Ende November aufheben. Stattdessen verbringe ich den September damit, möglichst meine Challenge wieder aufzuholen, in der ich Reihenfortsetzungen lese, denn im August konnte ich Die Flammende von Kristin Cashore nicht beenden, aber immerhin bis zur Hälfte gelesen. Dieses Buch wird hoffentlich eines der ersten sein, welches im September auf meiner Statistik landet. Dennoch sieht meine Summe an Seiten und Büchern gar nicht mal so schlecht aus im August, obwohl der Monat sehr geschäftig mit Arbeiten und Hausarbeit-Schreiben war.

 


Meine August-Statistik:

Mein Monatshighlight

5 Bücher beendet
1 *****
4 ****

2.136 Seiten gelesen
1 Hörbuch angefangen
2 Bücher begonnen

 

3 Neuzugänge
1 neues Rezensionsexemplar
1 Buch geschenkt bekommen
1 Buch gekauft

 


Posts

[Rezension] Leah on the Offbeat von Becky Albertalli
[Dies und Das] Woche #31 in 2021
[Lesemonat] Juli 2021
[Rezension] Ein anderes Land von James Baldwin
[Rezension] Wilde Glut von Nalini Singh
[Dies und Das] Woche #32 in 2021
[Top Ten Thursday] 10 Bücher, auf denen ein Mann zu sehen ist
[Rezension] Emma und das vergessene Buch von Mechthild Gläser
[Rezension] Meeresglühen – Geheimnis in der Tiefe von Anna Fleck
[Dies und Das] Woche #33 in 2021
[Top Ten Thursday] 10 spannende Bücher, die in der Vergangenheit spielen
[Rezension] Die andere Schwester von Kristin Hannah
[Top Ten Thursday] 10 meiner Lieblingsbücher, die in der Zukunft spielen
[Rezension] Kate in Waiting: Liebe ist (nicht) nur Theater von Becky Albertalli
[Rezension] Ein Touchdown für Olivia von Christine Troy


Gesehenes

Chaos Walking (2021)
In the Heights (2021)
The Queen’s Gambit (2020)
Be More Chill (London, Shaftesbury Theatre)


 

Mit anderen Augen: Wie ich durch meine Tochter lernte, die Welt neu zu sehen – Fabian Sixtus Körner

Eine wahre und bewegende Geschichte über Freiheit und das, was wir zuerst für die Einschränkung dieser halten, sich schnell jedoch auf den verschiedensten Ebenen als große Bereicherung herausstellt: individuell, Fernweh weckend, abenteuerlich und gesellschaftskritisch, zugleich aber auch unterhaltend und liebevoll.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Vier Farben der Magie – V.E. Schwab

Auf zahlreiche Empfehlungen hin begonnen und auch genossen, jedoch konnte ich nicht vollends abtauchen. Die vier geschaffenen Welten sind interessant, doch nicht ausreichend ausgeführt. Umso mehr freue ich mich auf die folgdenden Bände, auf welche Abenteuer sie unsere HeldInnen auch immer entführen werden…

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Aber vielleicht wird auch alles gut – Lea Melcher

Eine tiefgründige und realitätsnahe Geschichte, welche unterpräsentierte Themen und Lebensweisen aufgreift und authentisch, rührend und zugleich unterhaltsam in einem hoffnungsvollen Ton präsentiert und mir damit eine wundervolle Zeit verschafft hat.

5/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Weitseher-Zyklus 2: Der Bruder des Wolfs – Robin Hobb

Ein zweiter Band, der zahlreiche Beziehungen, die bereits im Reihenauftakt angeklungen sind, aufgreift, vertieft und auch verkompliziert, sich seinen LeserInnen damit aber voller Spannung und Emotionen ins Herz schreibt. Zum Ende hin nimmt der Fantasiecharakter und die Originalität stark zu – ebenso die Freude auf Weiteres.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Soho-Love-Reihe 1: Fly & Forget – Nena Tramountani

Nena musste viel zu lange auf meine Aufmerksamkeit warten, doch nun durfte sie mich endlich von sich, Liv und Noah überzeugen und mir mit dieser originellen Enemies to Lovers – Geschichte den Urlaub versüßen. Das Setting und die Charaktere entführen die LeserInnen in ihr ganz eigenes, gefühlvolles Drama.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 


Wie bereits oben erwähnt, werde ich mich nun zuallererst Kristin Cashores Die Flammende zuwenden, jedoch auch voller Begeisterung Walter Tevis‘ Das Damengambit weiterverfolgen. Mein Challenge-Buch für den September ist Der Schwarze Thron: Die Kriegerin, der dritte Band von Kendare Blake, worauf ich mich auch bereits sehr freue. Außerdem möchte ich eines meiner Rezensionsexemplare von Sarah Saxx in Angriff nehmen. Zugleich muss ich aber auch noch eine Hausarbeit abgeben, eine zweite beenden und eine dritte überhaupt erst einmal beginnen. Auch die Arbeit fordert in diesem Monat einige Stunden von mir und wird mich somit geschäftig halten. Umso mehr freue ich mich auf den Ausgleich in diesen wundervollen, geplanten Geschichten.

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu