[Lesemonat] November 2021

Hallo ihr Buchverrückten,

der November ist im Sturm verflogen. Dabei hat es mich überrascht, doch einige Bücher zu lesen und zu hören. Die Anzahl hat mich tatsächlich zuletzt umgehauen. Dabei kann ich auch behaupten, wirklich mitreißende Geschichten entdeckt zu haben, die gut umgesetzt wurden. Zwei Bücher habe ich für die Uni gelesen, zwei Reihen fortgesetzt, eine sogar beendet. Der November wurde immer kälter und dunkler, doch ich habe es vermocht, ihn produktiv zu nutzen. Auch im Kino war ich einige Male, was im Nachhinein eine wirklich wertvolle Erfahrung war. Nun sind die Filmtheater wieder geschlossen und wir werden den Winter über wieder weniger raus kommen. Umso mehr erhoffe ich mir von dem letzten Monat noch einige tolle, kuschelige und aufregende Lesestunden.

 


Meine November-Statistik:

 

Mein Monatshighlight

10 Bücher beendet
3 *****
5 ****
2 ***
1 ohne Wertung

3.481 Seiten gelesen
kein neues (Hör-)Buch angefangen

1 Neuzugang
1 neues Rezensionsexemplar

 


Posts

[Dies und Das] Woche #44 in 2021
[TTT] AutorInnen mit U-Z
[Rezension] Such a fun sage von Kiley Reid
[Rezension] Wir können mehr sein von Aminata Touré
[Dies und Das] Woche #45 in 2021
[Lesemonat] Oktober 2021
[Rezension] Der Schwarze Thron 3: Die Kriegerin von Kendare Blake
[Dies und Das] Woche #46 in 2021
[TTT] Deutschsprachige AutorInnen – Englische Titel
[Rezension] New York Boss 2: Don’t Kiss Your Boss von Sarah Saxx
[Dies und Das] Woche #47 in 2021
[Rezension] Psy Changeling 10: Lockruf des Verlangens von Nalini Singh
[Rezension] Krabat (das Hörspiel) von Otfried Preußler
[Rezension] Ankommen – Aber wo war ich eigentlich? von Bülent Ceylan
[Rezension] Es kann nur eine geben von Carolin Kebekus
[Dies und Das] Woche #48 in 2021

 


Gesehenes

Venom 2: Let there be Carnage (2021)
American Horror Stories: Drive-In
American Horror Stories: Naughty List
American Horror Stories: Ba-al
Dear Evan Hansen (2021)
Marvel’s The Eternals (2021)
Codename U.N.C.L.E.
Jugend ohne Gott (2017)

 


Meine gelesenen Bücher im November 2021

 

Land of Stories 5: Die Macht der Geschichten – Chris Colfer

Dieser fünfte Band fühlt sich mehr wie das Hinhalten vor dem großen Finale an und doch kann man sich dem Charme der neuen Figuren und Welten nicht entziehen. Connor und Alex reisen nicht mehr durch uns bekannte, sondern selbst erdachte Realitäten und finden dabei neue Verbündete, aber auch wieder mehr zueinander und sich selbst. Denn was sagt mehr über unsere Gefühle aus als unsere eigenen Worte?

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Game Changer: Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, alles falsch zu machen – Neal Shusterman

Ein grandioses, sozialkritisches und faszinierendes Gedankenspiel um eine Person, die zum wahrhaftigen Mittelpunkt des Universums wird und dieses zum Besseren oder auch Schlechteren verändern kann. Doch was würde man wirklich ändern, wenn man könnte? Und wie? Wie tief sitzen Rassismus, aber auch ganz individuelle Gefühle? Eine Ode an geschehenes Unrecht und zugleich eine Hymne für eine offenere Weltwahrnehmung.

5/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Layla – Colleen Hoover

Packender Einstieg, romantisches und berührendes Kennenlernen, jedoch zäher und zwiespältiger Mittelteil – auch die Plot Twists zum Ende hin konnten mich nicht mehr einholen. Somit konnte mich dieser Roman der Autorin mit seinen paranormalen Prämisse trotz einiger grandioser Momente nicht vollends überzeugen.

3/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Das geheime Leben des Albert Entwistle – Matt Cain

Eine authentische und realitätsnahe Geschichte über ein Leben voller Geheimnisse und die Freiheit, die man sich mit der Offenbarung solcher verschaffen kann. Alberts Geschichte und seine Entwicklung rührt von der ersten bis zur letzten Seite und wird einzig kurz vorm Ende ein wenig schnulzig, bleibt jedoch äußerst rührend.

5/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zum Autor

 

Movierung im Deutschen: Eine Darstellung der Bildung und Verwendung weiblicher Personenbezeichnungen – Ursula Doleschal

Eine ausschöpfende und gut aufbereitete Korpusnanlyse zur morphologischen Markierung des weiblichen Geschlechts in der deutschen Sprache. Mit zahlreichen Beispielen zeigt die Sprachwissenschaftlerin heutige Tendenzen auf und kontrastiert diese mit Normen und potenziellen Lesarten.

4/5 Bücher

Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Soho Love 2: Try & Trust – Nena Tramountani

Die bereits angeteaserte Fortsetzung der Soho-Love-Trilogie, welche die vielschichtige Handlung um Matilda und Anthony erzählt, hat mich vom ersten bis zum letzten Kapitel gefangen genommen. Obwohl die Beziehung der beiden nicht zu kurz kommt und mein Herz schneller schlagen lie0, entwickeln sich die Charaktere auch allein ungemein rührend weiter und erzählen individuelle Geschichten.

5/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Das Reich der sieben Höre 4: Frost und Mondlicht – Sarah J. Maas

Eine Versöhnung nach dem packenden, etwas zu wendungsreichen letzten Band. Die LeserInnen erhalten Zeit, sich gemeinsam mit den Charakteren in dem Chaos, aber auch der Hoffnung und den Möglichkeiten nach dem Krieg niederzulassen. Humor, Liebe und Prickeln, aber auch kleinere Konflikte kommen nicht zu kurz.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Die Frau in der Sprache: Gespräche zum geschlechtergerechten Sprachgebrauch – Margot Brunner (Hrsg.)

Die schriftliche Festhaltung dreier Konferenzgespräche, die unterschiedliche Positionen und Argumente zusammentragen und deren Für und Wider diskutieren. Verschiedene SprachwissenschaftlerInnen und andere Interessierte tragen ihr Meinungsbild bei und gestalten die Auseinandersetzung vielschichtig.

Mehr zum Buch

 

Vier Farben der Magie: Die Beschwörung des Lichts – V.E. Schwab

Ein finaler Band, der uns noch einmal in packende Kämpfe und auf gefährliche Reisen entführt, jedoch ebenso mit gefühlvollen Wiedersehen und schockierenden Verlusten überzeugt. V. E. Schwab hat sich seit dem ersten Band allemal gesteigert und ihre Charaktere ausgebaut, konnte mich mit dem zweiten Band der Trilogie jedoch mehr überzeugen.

4/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Nur diese eine Nacht – Gayle Forman

Dieser zweite Band folgt Adam durch eine schwere Phase in seinem jungen Leben, in der er sich mit den Geschehnissen, Enttäuschungen und offenen Fragen der vergangenen Jahre auseinander setzen muss. Ebenso steht im Raum, wie seine Zukunft aussehen und geformt werden soll, welche Menschen und Träume er in ihr sieht. Eine bewegende Nacht für Charakter und Leserschaft.

3/5 Bücher

Rezension folgt – Mehr zum BuchMehr zur Autorin

 

Meine gehörten Bücher im November 2021

 


Nun habe ich den Großteil bzw. alle verpflichtenden Aufgaben in der Uni hinter mir für dieses Jahr. Das heißt nicht, dass ich mich nun vollkommen zurück lehnen kann, jedoch habe ich keinen allzu großen Druck mehr. Deswegen möchte ich im Dezember noch meine Lesechallenge beenden, währenddessen viele Plätzchen essen und auch heiße Schokolade trinken. Jedoch mache ich mir auch mit meiner Dezember-Lesestatistik keinen Stress, denn mein Leseziel habe ich in 2021 bereits weit hinter mir gelassen. Dafür habe ich vor allem Netgalley und den zahlreichen Hörbüchern zu verdanken, die ich von dieser Website erhalten habe und dank ihr genießen durfte. Für meinen letzten Monat des Jahres habe ich dort auch noch einige sehr schöne Exemplare für mich entdeckt. Welche Bücher wollt ihr denn noch unbedingt in 2021 lesen? Habt ihr eures Ziel bereits erreicht?

 

Liebe Grüße, eure Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu